Ch/4nge Management für S/4HANA Transformationen

Was ist ein Brand Discovery ?

Von reiner Installation hin zur nachhaltigen Implementierung.

Mit der Einführung von S/4HANA wollen Unternehmen ihre IT-Landschaft smarter, schneller, flexibler und integrierter machen. Es geht um nichts weniger als sich für die zentralen digitalen Themen der Zukunft zu wappnen.

Die Praxis zeigt: Die Umstellung auf S/4HANA ist selten ein reines IT-Projekt. Denn sie berührt gleichermaßen Unternehmensprozesse, die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und die Unternehmenskultur.

Die Umstellung ist nur dann erfolgreich, wenn sie auf allen diesen Ebenen nachhaltig Wirkung entfaltet. Aber warum genau ist Change Management überhaupt notwendig?

Hier sind drei Beispiele:

  • Fehlendes Bewusstsein für Notwendigkeit und Dringlichkeit
    Aktuell existiert in vielen Unternehmen noch kein starkes Bewusstsein für die Dringlichkeit einer Umstellung auf S/4HANA und die Vorteile des neuen ERP-Systems schwer greifbar.
  • Fehlende unternehmensweite Standards
    Das notwendige Ziel, heterogene, historisch gewachsene (System)-Prozesse zugunsten einer harmonisierten und (SAP-)standardisierten Prozesslandschaft abzulösen, kann massiven Widerstand in der Organisation erzeugen.
  • Veränderte Benutzeroberfläche: Aus GUI wird Fiori
    Mit SAP S/4HANA folgt auf das konventionelle SAP GUI (Guided User Interface) die neue Benutzeroberfläche Fiori. Jahrelang eingeübte Transaktionscodes sind in Gefahr, was Auswirkungen auf die allgemeine (wahrgenommene) Produktivität haben kann.

Erfolgreiche Unternehmen setzen bei diesen Fragen auf den CH/4NGE Ansatz für S/4HANA Transformationen von der CPC.  Der Ansatz bietet passgenaue Rezepte, diesen und anderen zentralen Herausforderungen zu begegnen:

  • Aufbau eines Change Management Offices: Es wird ein Ansprech- und Sparringspartner für alle Fragen rund um das Change Management etabliert, der alle Maßnahmen plant und koordiniert.
  • Wirkungsvolle Führung im Change: Ausgehend von der Identifikation wichtiger Führungsrollen für den Wandel werden Change Leaders befähigt, den Wandel als Vorbild aktiv zu gestalten.
  • Spezifische Change Maßnahmen: Wir denken Change Maßnahmen zielgruppenspezifisch. Dies stellt sicher, dass nur als relevant empfundenen Fragestellungen behandelt werden.
  • Change Agent Netzwerk: Eine S/4HANA Transformation umfasst das gesamte Unternehmen. Change Agents helfen dabei, Maßnahmen lokal umzusetzen und Feedback einzuholen.
  • Spezifisches Training & Enabling: Es wird sichergestellt, dass die richtigen Zielgruppen zur richtigen Zeit das richtige Wissen erhalten auf eine Weise, die nachhaltigen Lerntransfer sicherstellt.

 

Das Vorgehen orientiert sich an den typischen Programmphasen von IT-Projekten und lässt sich flexibel und schnell an jedes Projektvorgehen, wie beispielsweise SAP Activate, anpassen. Er ist auch auf alle Implementierungsansätze anwendbar.

Sie wollen mehr erfahren? Treten Sie mit uns in Kontakt, laden Sie unser Whitepaper herunter und sprechen Sie uns an.

 

 


Sie haben auch interessante Nachrichten, Hintergrundberichte und Studien?
Oder Sie wollen direkt Leads generieren über Content Marketing, Suchmaschinen, soziale Medien und physische Events?

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an Thomas Wingenfeld, twingenfeld@netmedia.group