Traditionsbund Schlaraffia startet digitale Kampagne

Was ist ein Brand Discovery ?

Die Werbeagentur ghost.company entwickelt eine digitale Kampagne für das traditionelle Ritterspiel und hilft bei der Mitgliedergewinnung des Schlaraffenbundes.

Der Landesverband Schlaraffia Deutschland startet eine digitale Offensive und präsentiert das neue Schlaraffen-Magazin „Moment mal!“, um neue Mitglieder für das traditionelle Ritterspiel Schlaraffia zu gewinnen.
Das 1859 in Prag gegründete Spiel basiert auf den drei Säulen Freundschaft, Kunst und Humor und wird vor allem in Deutschland und Österreich praktiziert. Die Coronapandemie hat das Gewinnen neuer Mitglieder und die Ausübung des Spiels, in dem weltoffene Männer regelmäßig in örtlichen Gruppen zusammenfinden, deutlich erschwert. Eine neue Kampagne mitsamt Magazin soll dem nun Abhilfe schaffen und Schlaraffia wieder regen Zulauf bescheren. Entwickelt, durchgeführt und produziert wird die Kampagne von der Digital- und Werbeagentur ghost.company.

Lutz Trauboth, Schlaraffenrat des Landesverbandes Schlaraffia Deutschland sagt über die Kampagne: „Die ghost.company hat uns mit ihrem Konzept klar überzeugt. Es ist intelligent, hat Witz und Herzblut und befindet sich marketingtechnisch am letzten Stand. Es verbindet unsere wunderbaren Traditionen mit den digitalen Möglichkeiten von heute.“

Weltweit gibt es rund 9.500 Schlaraffen, die in 265 Vereinen organisiert sind. Allein in Deutschland gibt es 161 Schlaraffenvereine.

Neues Magazin, neuer Webauftritt und Facebook-Kampagne

Im Mittelpunkt der Kampagne steht das Magazin „Moment Mal! Das ist Schlaraffia“, das in die neue Website www.schlaraffenfreunde.com eingebunden ist. Das Magazin kann online gelesen oder downgeloadet werden und enthält umfassende Informationen und Hintergrundgeschichten zum Spiel, wie Porträts über berühmte Persönlichkeiten, die begeisterte Schlaraffen waren. Aktuell ist die zweite Ausgabe des neuen Magazins erschienen, mit Musikbeiträgen und informativen, unterhaltsamen Artikeln. Die ersten zwei Ausgaben erreichten eine Leserzahl von mehr als 10.500.

Die Facebook-Kampagne erzielte bis dato eine Reichweite von rund 740.000 und knapp 1,9 Millionen Impressionen.

Die neue Website beinhaltet umfassende Informationen und Videos zu Schlaraffia und den Schlaraffen. Interessierte können dort rasch und unkompliziert Informationen einholen und Kontakt zu einer Gruppe in ihrer Nähe herstellen und mitspielen. Alle Informationen unter: www.schlaraffenfreunde.com