IT-News Digitalisierung

Digitalisierung (Bild: Shutterstock/Peshkova)

Coronakrise: Digitalisierung wird noch wichtiger

Um die Wirtschaft vor den Folgen der Coronakrise zu schützen, hat die Bundesregierung weitgehende Schutzmaßnahmen getroffen. Experten fordern nun, dass auch die Digitalisierung noch schneller vorangetrieben wird als geplant. Schließlich hänge die Zukunft stärker denn je von der Digitalisierung ab.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Die Digitalisierung jetzt selbst in die Hand nehmen

In Deutschland sollte die Digitalisierung überall zur Chefsache werden – auch in der öffentlichen Verwaltung. Wie sich das genau in Zahlen ausdrückt, war lange unklar. Es hat bis zum Februar 2020 gedauert, bis die Große Koalition konkrete Zahlen liefern konnte: Demnach werden im Jahr 2020 rund 3,84 Milliarden Euro für Digitalvorhaben verwendet. Im Vorjahr lag die Summe auf vergleichbarem Niveau.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Wie Unternehmen lästige Wartezeiten durch Anwendungsoptimierung verhindern

Die Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden findet heute vornehmlich auf dem digitalen Weg statt. Unternehmen müssen die Formen des Wartens, denen Verbraucher auf der Customer Journey begegnen und die schnelle Behebung von Fehlern, die vermeidbare Wartezeiten verursachen, verstärkt angehen. Dabei helfen können AIOps-Lösungen und visionäre Agents of Transformation.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Reale Erlebnisse als Schlüssel für erfolgreiche digitale Initiativen

Die digitale Transformation hat im letzten Jahrzehnt unsere Arbeitsweise, Kaufgewohnheiten und sozialen Umgang massiv geprägt. Von Social Computing bis hin zu Virtual Reality, lag der Fokus vor allem darauf, wie wir die Wahrnehmung über unsere Welt ins Netz übertragen und mit ihr interagieren können. Dabei kristallisiert sich inzwischen klar heraus, welche digitalen Strategien erfolgreich sind.

Cloud (Bild: Shutterstock)

Arbeitswelten neu definieren

Immer mehr Menschen kommunizieren über digitale Technologien. Sie verbindet uns zwar, aber sie trennt uns auch. Die Generation „Always-on“ ist besonders sensibel für diese Ausgrenzung, da ihnen die Möglichkeiten der Körpersprache während einer persönlichen Interaktion fehlen. Es wird also notwendig, sich über die Definition künftiger Arbeitswelten Gedanken zu machen.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Begnügen Sie sich nicht mit „Business as usual“: In sechs Schritten Prozesse digitalisieren – eine Anleitung

Viele Unternehmen erleben derzeit einen Ansturm neuer Herausforderungen und aktueller Trends. Sie werden mit Themen wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Robotic Process Automation (RPA) o. ä. konfrontiert. Zusätzlich sehen sie sich einem disruptiven Wettbewerb, Mobilitätsentwicklungen, steigenden regulatorischen Anforderungen und einer strengen Kostenkontrolle ausgesetzt.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Was der „Digitale Reflex“ für Unternehmen bedeutet

Deutsche nutzen immer mehr digitale Dienste wie Apps – und zwar zunehmend unbewusst. Dieser Griff zu Apps & Co. in jeder Alltagssituation, gewissermaßen ein „digitaler Reflex“, bietet Chancen und Risiken für Unternehmen.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Ist Ihr Unternehmen gut genug digitalisiert?

Manuelle Prozesse eliminieren, bessere Technologien für alltägliche Aufgaben nutzen, grundsätzlich neue Business-Vorgehensweisen bzw. neue Geschäftsmodelle – all das zählt zur „Digitalen Transformation“. Mag die Abgrenzung schwierig erscheinen, der erste Schritt ist klar: Zuerst gilt es alle Prozesse grundlegend zu digitalisieren.

(Bild: BWI)

BWI digitalisiert Gesundheitsversorgung der Bundeswehr

Normalerweise kennt der Hausarzt die Krankengeschichte seiner Patienten. Doch was ist, wenn der Patient in eine andere Stadt umzieht? Oder nur der Spezialist weiterhelfen kann? Nicht nur in solchen Situationen wäre es hilfreich, wenn alle Ärzte bundesweit die vollständige Krankenakte schnell und ortsunabhängig einsehen könnten – inklusive Laborwerten, Impfungen, Röntgenaufnahmen und Medikationsplänen.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Wie gelingt die digitale Transformation?

Die digitale Transformation gewinnt immer größere Bedeutung für Unternehmen. Sie müssen ihre Geschäftsprozesse auf die Rahmenbedingungen des digitalen Zeitalters adaptieren. Ein Problem jedoch, das bis jetzt in vielen Fällen noch ungeklärt ist, bleibt die Frage nach dem „Wie“.

Cloud Computing (Bild: Shutterstock)

IT-Transformation im Wandel

Die IT-Systeme von Unternehmen unterlagen schon immer einem stetigen Anpassungsprozess an modernere Technologien. Der Impact, den die Digitalisierung auf die Unternehmens-IT heute hat, ist allerdings mit keiner der bisherigen Transformationswellen vergleichbar.

Cloud Computing (Bild: Shutterstock)

IT-Transformation im Wandel

Die IT-Systeme von Unternehmen unterlagen schon immer einem stetigen Anpassungsprozess an modernere Technologien. Der Impact, den die Digitalisierung auf die Unternehmens-IT heute hat, ist allerdings mit keiner der bisherigen Transformationswellen vergleichbar.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Trends 2019: Warum Insight Engines wichtiger sind denn je

Daten sind das Gold der digitalen Transformation – aber nur, wenn aus ihnen Wissen generiert werden kann. Insight Engines wurden entwickelt, um genau diese Aufgabe zu erfüllen. Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze, definiert die wichtigsten sechs Insight Engine-Trends für das Jahr 2019.

Künstliche Intelligenz (Bild: Shutterstock)

Digital Education – kann uns die Schule retten?

Schulen sollen die Lücke stopfen, die der IT-Fachkräftemangel in allen Branchen reißt. Doch können unsere Schulen das überhaupt leisten? Oliver Ebel, Area Vice President DACH, Citrix hat sich die Lage in deutschen Schulen angesehen – und zeigt, was sich ändern muss.

(Bild: DMF)

DMF 2019: Zukunftstrends im Digitalen Marketing im Zeitalter von KI

Mit seinem Programm zeigt das Digital Marketing Forum 2019, was digitale Marketing-Systeme leisten können, wie sich Marketing-Aufgaben durch digitale Lösungen vereinfachen, ausbauen und verbessern lassen. Die Veranstaltung findet am 6. und 7. März in Stuttgart statt.

(Bild: MicroData)

Digitale Postbearbeitung im Outsourcing bei der DZH

Schriftverkehr mit Krankenkassen kann langwierig sein, wenn es um die Kostenübernahme geht. Als Dienstleister für Hilfs- und Heilmittelanbieter nimmt die DZH Dienstleistungszentrale für Heil- und Hilfsmittelanbieter aus Hamburg ihren Kunden diese Tätigkeiten ab und lässt sich dabei vom Digitalisierungs-Spezialisten MicroData unterstützen.

Gartner (Bild: Gartner)

Gartner CIO Agenda 2018

Die Digitalisierung verändert die Rolle und die Aufgaben des CIOs. IT-Services zur Verfügung zu stellen bleibt wichtig – aber die digitale Transformation und die damit verbundenen Unternehmensziele werden immer wichtiger.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Per Anhalter durch digitale Galaxien

Fünf Tipps für den Weg zur digitalen Normalität und wie #digitalnormal gelingt zeigt Godelef Kühl von dem ERP-Experten Godesys in seinem aktuellen Blog für silicon.de.

Industrial Internet, Internet of Things, Industrie 4.0. (Bild: Shutterstock)

Die größten Fehler in IoT-Projekten

Der Markt ist unübersichtlich, praktische Erfahrungen in den Unternehmen sind kaum vorhanden: IoT-Projekte starten oft hektisch und enden öfter im Chaos als dass sie gelingen. Jan Rodig, CEO des IoT-Dienstleisters tresmo berichtet aus seiner Erfahrung, wo die größten Stolpersteine liegen und wie sie sich umgehen lassen.

Digitalisierung (Bild: Shutterstock)

Wo der Digitale Wandel dem Mittelstand hilft

Digitale Transformation im klassischen Mittelstand bedeutet, wie Rainer Downar in seinem aktuellen silicon.de-Blog erklärt, bestehende Geschäftsprozesse mit digitaler Technik zu verbessern und neue digitale Geschäftsabläufe einführen.

Networking via Cloud (Bild: Shutterstock/Jirsak)

Der digitale Wandel im Fokus

Um in einer digitalen Welt bestehen zu können, müssen Unternehmen genauer festlegen, was zum Kern gehört. Detlef Eppig, Geschäftsführer Verizon Deutschland, macht im silicon.de-Blog deutlich, dass davon fast alle Bereiche betroffen sind.

Cloud (Bild: Shutterstock)

Digitale Transformation am Arbeitsplatz

Auch bei der Bereitstellung des Arbeitsplatzes der Zukunft tut sich viel. Michael Kelch von ASG Technologies fasst in einem Gastbeitrag zusammen, was es aus Sicht des Datenschutzes zu beachten gilt.