IT-News CISO

Mehr auf die Security-Experten hören!

Unternehmen schlafen bei der Sicherheit, Hacker dagegen nicht, warnt Andreas Riepen, Vice President DACH bei F5 Networks. Noch immer sind viele Firmen nicht auf die wachsende Bedrohungslage vorbereitet.

Disruption (Bild: Shutterstock)

Der CIO im digitalen Unternehmen

Die Frage ist nicht, ob man sich für sie bereitmachen muss, sondern wie man sie überlebt, so drastisch formuliert es Ingo Marienfeld, Geschäftsführer BMC Deutschland, wenn er heute im silicon.de-Blog über die Digitalisierung spricht. Aus seiner Sicht ist vor allem der CIO bei der Transformation gefragt.

IT-Abteilungen und Unternehmenssicherheit: Augen zu und durch

Sicherheitsbedrohungen nehmen in beängstigendem Maße zu, und IT-Abteilungen fällt es immer schwerer, sich dagegen zu wehren. Sie verlieren den Kampf aufgrund veralteter Sicherheitssysteme, ineffizienter Strukturen und des Prinzips Hoffnung.

Weil CEOs bei der künftigen Unternehmensstrategie stark auf 'digitale' Themen setzen, wird der CIO auch wieder vermehrt als strategischer Partner wahrgenommen. Quelle: ZDNet.com

Gartner sagt den Digital Risk Officer voraus

“Digital” ist der große Trend in Unternehmen. Zunehmend schaffen CEOs auch entsprechende Rollen auf C-Level. Der Digital Risk Officer aber werde in vielen Fällen nicht den Chief Information Security Officer verdrängen, sondern neue Aufgaben übernehmen.

Das gute alte Spiel der Sicherheit

Was der FC Bayern mit IT-Sicherheit zu tun hat, erläutert heute Volker Marschner, Sicherheits-Berater bei Sourcefire für silicon.de. ‘Pep’ ist nicht nur Trainer, sondern auch in gewisserweise Vorbild für den Chief Information Security Officer.