IT-News Client Management

HEAT-Software (Bild: HEAT Software)

HEAT Software bringt neue Version seiner Endpunkt-Management-Lösung

Version 8.4 von HEAT Endpoint Management and Security Suite (EMSS) umfasst vor allem Neuerungen im Bereich der Endpunktsicherheit. So lassen sich unter Quarantäne gestellte Dateien nun einfacher verwalten. Ebenso erleichtert wurde die Autorisierung von neuen oder geblockten Applikationen. Auch die Integration in Systeme von Drittanbietern ist nun möglich.

Matrix42 Client Management 2015 (Bild: Matrix42)

Matrix42 Client Management 2015

Die Lösung bringt über 30 Verbesserungen und Funktionen unter anderem für die Administration von Desktops und Applikationen. Zudem vereinfacht Matrix42 Client Management 2015 die Bereitstellung von Arbeitsumgebungen und erhöht die Produktivität von Administratoren sowie Anwendern.

American Megatrends Fujitsu Client Management BIOS out of band AMT.

Remote-Management für “tote” Embedded-Clients

Um Rechner ohne laufendes Betriebssystem remote zu managen, gibt es von AMD und Intel Zusatzfeatures, die bereits in die Prozessoren implementiert sind. Nun sollen dank einer neuen Software von AMI (American Megatrends) auch Embedded-Systeme von dieser Möglichkeit profitieren.

VMwares IT-Management geht an LANDesk

VMware trennt sich von der Shavlik-Produktfamilie für das IT-Management und LANDesk übernimmt die Lösung für agentenloses Patch Management. VMware vollzieht mit diesem überraschenden Verkauf eine Konzentration auf Kernkompetenzen.

Compliance und Security Anforderungen

Unternehmen stehen aufgrund der wachsenden Anzahl eingesetzter mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets vor großen Herausforderungen im Geschäftsalltag. Insbesondere im Hinblick auf Compliance und Security Anforderungen, für deren Ausarbeitung, Umsetzung und Einhaltung Unternehmen verstärkt Zeit und Kosten investieren, stellt der „bunte Strauß“ an Lösungen für das Client Management wenig Hilfe bereit.