IT-News Audiokonferenz

Infopresence-Lösung Mezzanine 200 (Bild: Oblong Industries)

Mit Infopresence zu effektiveren Meetings

Teamübergreifende Zusammenarbeit wird in Firmen immer wichtiger, um in dem sich schneller drehenden Hamsterrad von Globalisierung, Digitalisierung und Effizienzsteigerung mitzuhalten. Mit “Infopresence” will Oblong Industries dafür sorgen, dass Meetings – die Keimzelle der Teamarbeit – nun endlich so effektiv werden, wie das diverse Technologien seit Jahren versprechen.

Chime (Grafik: AWS)

Mit Chime greift Amazon, Skype, WebEx und GoToMeeting an

Der von Amazon Web Services natürlich in der Cloud betriebene Dienst soll vor allem mobile Nutzer ansprechen. Dazu werden Apps für für Windows, Android, MacOS und iOS angeboten. Zweiter Ansatzpunkt für AWS ist die plattformübergreifende Unterstützung von Audio- und Videokonferenzen.

Mitel kauft Polycom (Grafik: silicon.de)

Mitel will Polycom für rund 1,96 Milliarden Dollar übernehmen

Der kanadische Spezialist für Telefonanlagen und Telefonapparate zahlt damit einen Aufschlag von 22 Prozent für die Aktien des US-amerikanischen Audio- und Videokonferenzanbieters. Der konnte in den vergangen Jahren seine früher unangefochtene Position im Bereich Audiokonferenzen nicht in das veränderte Marktumfeld hinüberretten.

Telefon- und Webkonferenzen gibt es bei der Telekom zu monatlichen Festpreisen (Bild: Deutsche Telekom).

Telekom aktualisiert Flatrate-Angebot für Telefon- und Webkonferenzen

Organisator und Teilnehmer einer Konferenz können sich jetzt dank der neuen Funktion “Mich anrufen” auch automatisch vom System einwählen lassen. Neue Teilnehmer können auch ohne Unterbrechung der Konferenz hinzugefügt werden. Die Lösung kann bis 15. Mai einen Monat kostenlos getestet werden.