IT-News Übernahme

Intel (Bild: Intel)

Intel trennt sich von Wind River

Trotz guter Aussichten im Bereich IoT trennt sich Intel von dem 2009 zugekauften Sicherheitsspezialisten für eingebettete Systeme. Über den Kaufpreis wurde bislang nichts bekannt.

Skyhigh Networks (Bild: Skyhigh Networks)

McAfee übernimmt CASB-Spezialisten Skyhigh Networks

Zum Kaufbetrag wurden keine Angaben gemacht, er könnte aber knapp unter der Milliarden-Dollar-Grenze liegen. Die McAfee-Mitbewerber Symantec und Cisco hatten sich bereits früher durch Zukäufe in dem Segment gestärkt. In ihm sind nun Zscaler, Netskope und Bitglass die wichtigsten verbliebenen Spezialisten.

Broadcomm will Qualcomm kaufen (Grafik: silicon.de)

Qualcomm will sich nicht kaufen lassen

Der US-Chiphersteller hat das Angebot von BRoadcomm zurückgewiesen. Er hält Berichten zufolge den Kaufpreis von 70 Dollar pro Aktie für zu niedrig. Broadcomm will für die bevorstehende Wahl des Board of Directors von Qualcomm Kandidaten nominieren, die der Transaktion zustimmen würden.

Synopsys kauft Black Duck für 565 Millionen Dollar (Grafik: Black Duck Software)

Synopsys kauft Black Duck für 565 Millionen Dollar

Black Duck Software ist auf Automatisierung und Sicherheitsmanagement von Open-Source-Software spezialisiert. Synopsis kann bereits Sicherheits-Checks an Software allgemein sowie an integrierten Schaltungen vornehmen. Mit einem Umsatz von 2,4 Milliarden Dollar und gut 11.000 Mitarbeitern ist er eine allerdings vielfach unbekannte Größe.

VeloCloud (Grafik: VeloCloud)

VMware übernimmt SD-WAN-Spezialisten VeloCloud Networks

Mit der Übernahme will VMware seinen bisher mit NSX in Firmennetzwerken verfolgten Ansatz der automatisierten, sicheren und von Infrastruktur unabhängigen Vernetzung auf das WAN ausdehnen. Zu den Kunden von VeloCloud gehören neben großen Unternehmen auch diverse Provider, darunter die Deutsche Telekom.

HP Inc. (Grafik. HP Inc.)

HP schließt Übernahme von Samsungs Druckersparte ab

Ziel war es vor allem, das HP-Angebot im Bereich A3-Multifunktionsgeräte aufzurüsten. Dafür hat HP auch 6500 Patente erworben und will knapp 1300 bisher bei Samsung beschäftigte Forscher und Ingenieure in seine Belegschaft übernehmen.

Übernahme