IT-News Supercomputer

Juniper will Rechenzentren zentralisieren

Juniper Networks hat eine eigene Rechenzentrumsstrategie vorgestellt. Sie basiert vor allem auf einem zentralistischen Ansatz. Eine eigene Abteilung soll dafür sorgen, dass Performance und Einfachheit ins Data Center gebracht wird. Das ...

Europas erster Petaflop-Rechner

Mit einer Leistung, die der von 50.000 PCs entspricht wird in Jülich bald Europas erster Petaflop-Rechner für die Wissenschaft zur Verfügung stehen.

IBM baut neuen Supercomputer für US-Regierung

Die amerikanische Regierung hat den IT-Riesen IBM mit dem Bau eines neuen Supercomputers beauftragt. Dieser Hochleistungsrechner soll eine Leistung von 20 Petaflops aufweisen. Das entspricht dem zehnfachen der aktuell schnellsten Syste ...

Supercomputing 2008 im Rückblick

2008 war auch ein Jahr der Supercomputer. silicon.de besuchte Rechenzentren und nahm an unterschiedlichen Konferenzen zum Thema Supercomputing teil. Wie sieht jedoch die Zukunft der Supercomputer aus?

Supercomputing 2008

2008 war auch ein Jahr der Supercomputer. silicon.de besuchte Rechenzentren und nahm an diversen Konferenzen teil.

Die technischen Schmankerl des Jahres 2008

In diesem Jahr gab es jede Menge atemberaubender technischer Innovationen, die man ob der aktuellen Krisenhysterie fast vergessen hätte. Ob dies nun die größte Maschine der Welt war oder etwas so kleines wie das iPhone von Apple – alle ...

Der Schaden am Genfer Teilchenbeschleuniger in Bildern

Das European Center for Nuclear Research (CERN) hat Bilder veröffentlicht, die den Schaden am Partikelbeschleuniger Large Hadron Collider (LHC) dokumentieren. Neun Tage nach der Inbetriebnahme der größten Maschine der Welt am 10. Septe ...

2008: Das Jahr in dem die GPU über die CPU triumphierte

Wenn man das Jahr 2008 Revue passieren lässt, kommt man an einem Meilenstein der IT nicht vorbei: Dies war nämlich ein revolutionäres Jahr für die Hardware – insbesondere für Rechenzentren und Anwender von High Performance Computing. E ...

Erster Supercomputer für zu Hause

Der Chip-Hersteller Nvidia und seine Kooperationspartner haben in London einen 'Personal Supercomputer' vorgestellt. Geht es nach Nividia, nimmt der Personal Supercomputer den gleichen Weg wie einst das Handy: vom teuren Nischenprodukt ...

Technik für die Ewigkeit

Die spektakulärsten Errungenschaften der IT-Forschung dieser Tage sind oft mit bloßem Auge kaum noch zu erkennen. Gleichzeitig ist die Welt voller monumentaler Bauwerke, die der Technik geweiht sind. Einige davon gehören zum Unesco-Wel ...

NEC und HLRS testen Hybrid-Supercomputer der Zukunft

Hybrid-Supercomputer sind die Megarechner künftiger Generationen. Als globaler Anbieter von Supercomputern gibt NEC nun eine weit reichende Kooperation mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) bekannt, um diese zukunftsträ ...

Supercomputing: Schlägt Jaguar Roadrunner?

Der weltweit schnellste Rechner hieß bislang Roadrunner und stammt von dem Supercomputing-Marktführer IBM. Bald aber könnte der leistungsfähigste Rechner von Cray kommen, sofern der Benchmark durchhält.

Rechencluster aus Grafikkarten

Kolob heißt der erste Rechencluster der Universität Heidelberg, der mit Grafikkarten rechnet. Der Rechner bringt es auf eine theoretische Gesamtleistung von rund 17 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde.

Microsofts Vision “HPC goes Mainstream”

Microsoft hat gestern im Rahmen einer großen Launch-Veranstaltung in Frankfurt am Main seinen Windows HPC Server 2008 in Deutschland eingeführt. Mit dem Supercomputer-Betriebssystem wollen die Redmonder insbesondere den Mittelstand ero ...

Supercomputing fürs Gehirn

Britische Forscher am 'Cardiff University Brain Research Imaging Centre' (Cubric) nutzen das Supercomputing, um Krankheiten wie die Epilepsie zu verstehen. Die Wissenschaftler vergleichen dazu unter anderem MRI-Aufnahmen von Gehirnen.

Der größte Vektorrechner der Welt

Das Oak Ridge National Laboratory ist eines der größten wissenschaftlichen Rechenzentren der Welt. Neben dem größten Vektrorrechner rattern gleich mehrere Supercomputer für die Forschung. Einst wurden hier Atombomben entwickelt, heute ...

Münchner leitet Leibniz-Rechenzentrum

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) hat einen neuen Leiter: Am 1. Oktober 2008 übernimmt Arndt Bode von der Technischen Universität München (TU) den Vorsitz des Direktoriums von Heinz-Gerd Hegering von der LMU München. Hegering bleibt aber ...

Jülich setzt auf Bull

Beim JuRoPa-Forschungsprojekt hat sich das Rechenzentrum Jülich für Bull als Hauptlieferanten entschieden. Daneben sind auch Intel, Partec und Sun beteiligt.