IT-News Green-IT

Nachhaltig Umweltpreis kycocera

Innovation schafft Nachhaltigkeit in der IT – Eine Debatte

Schon zum vierten Mal schreibt Kyocera einen mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Umweltpreis aus. Dahinter steht die Idee, dass sich Nachhaltigkeit in erster Linie durch Innovation herstellen lässt. Diese Idee allerdings ist heftig um ...

Cool IT: Cisco und Google führen im Greenpeace-Ranking

Die Umweltorganisation Greenpeace hat zum sechsten Mal das Cool IT Leaderboard veröffentlicht. Der Report beurteilt die Anstrengungen weltweit agierender IT-Firmen, regenerative Energien zu nutzen und den Klimawandel aufzuhalten. Angef ...

Compliance: Fujitsu bringt Software für Energie-Audits

Fujitsu hat auf der CeBIT eine Cloud-basierte Software-Lösung vorgestellt, mit der Firmen ihren ökologischen Fußabdruck ermitteln können. Hintergrund sind die Vorgaben der neuen Energieeffizienz-Richtlinie, die im Dezember vergangenen ...

Server-Tool für die Messung der Energieeffizienz

Das Standardisierungsgremium SPEC hat jetzt mit SERT (Server Efficiency Rating Tool) ein System vorgestellt, über das sich die Energieeffizienz von Servern bewerten lässt. Schon bald wird die US-amerikanische Behörde Environmental Prot ...

Cloud und Reuse sparen am meisten

Wie wird IT nachhaltig und was kann sie zur Nachhaltigkeit beitragen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Fachleute aus der ganzen Welt anlässlich der ersten ICT4S (Information and Communication Technologies for Sustainability) in Zür ...

Überwachung, USA; China, Cisco, ZTE, Huawei,

Fahrradschredder für E-Waste

Ein britischer Designer hat jetzt einen Schredder für Kabel und andere elektronische Abfälle konstruiert, der sich mit einem Fahrrad betreiben lässt.

Beschleunigtes Unterseekabel zwischen Europa und Island

Die Unterseekabel-Verbindung, die Island an Europa anbindet, wird deutlich beschleunigt. Die Ciena Corporation und Farice haben angekündigt, Durchsatz in diesem Jahr fast versiebenfachen – ein wichtiger Faktor für Island, das sich als ...

Greenpeace: BlackBerry ist Öko-Schlusslicht

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace sieht im aktuellen Jährlichen Bericht zu umweltfreundlichen IT-Komponenten den BlackBerry-Hersteller Research in Motion auf dem letzten Platz und das in einer Branche, die in den Augen der Umwelt ...

Bettina Tratz-Ryan

Smarte Städte – Gold für London?

Im Schatte der olympischen Spiele liefert sich die Stadt London einen "inoffiziellen" Wettbewerb um die erfolgreichste Ausführung intelligenten Städteausbaus. Für Medaillen ist es noch zu früh, sagt silicon.de-Bloggerin Bettina Tratz-R ...

Google investiert in finnisches Rechenzentrum

Skandinavien scheint sich immer mehr als beliebte Region für Cloud-Rechenzentren zu etablieren. Nach Facebook errichtet jetzt auch Google im nördlichen Europa ein Rechenzentrum.

Fraunhofer entwickelt PC in der Holzklasse

Das Fraunhofer-Institut IZM hat zusammen mit der irischen Firma MicroPro jetzt in Berlin einen Touchscreen-PC mit Holzrahmen entwickelt und der soll in Betrieb, Herstellung, Wartung und Entsorgung deutlich umweltfreundlicher sein, als ...

In drei Schritten zum stromsparenden Rechenzentrum

Zweieinhalb Jahre haben Wissenschaftler im Rahmen eines EU-Projekts daran geforscht, wie der Energieverbrauch in Rechenzentren optimiert werden kann. Im Mittelpunkt standen dabei Ansätze die über Kühlung und Klimatisierung hinaus gehen ...

Apple verliert San Francisco als Kunden

Apple hat den freiwilligen Verzicht auf das Umweltsiegel von EPEAT verteidigt und noch einmal ausführlich Stellung zu dem Thema bezogen. Der Stadt San Francisco reicht das aber nicht. Sie entschieden, keine weiteren Desktops, Notebooks ...

Greenpeace kritisiert Dinosaurierstrom in Amazons Cloud

Die Amazon-Cloud ist derzeit sicherlich eine der größten weltweit. Weil das Unternehmen sich nach Ansicht von Umweltschützern nicht ausreichend um grünen Strom bemüht, demonstriert jetzt Greenpeace in Berlin gegen die Amazon-Cloud.

Intel verspricht “konfliktfreie” Chips

Bei der Produktion seiner Prozessoren will der Chiphersteller Intel künftig auf Rohstoffe aus Konfliktgebieten verzichten. Bis Ende will der Hersteller ohne Gold, Tantal, Zinn und Wolfram aus umkämpften Regionen auskommen.

Deutschlands Rechenzentren schlucken weniger Strom

Die Energieeffizienz von Rechenzentren und Servern hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verbessert. Nach aktuellen Zahlen ging der Stromverbrauch um vier Prozent zurück – einen positiven Effekt auf die Stromrechnung der Unternehm ...

Apple und Microsoft wehren sich gegen Greenpeace

In einem Report kommen neben anderen Unternehmen Apple und Microsoft nicht gerade gut weg, was die Verwendung von klimaschädlichen Energiequellen für Rechenzentren anbelangt. Beide wehren sich jetzt gegen die Vorwürfe.

Die Cloud aus dreckigem Kohlenstrom

Die Cloud ist schlecht für das Klima. Jetzt rügt die Umweltschutzorganisation Greenpeace die Betreiber großer Cloud-Rechenzentren für den Einsatz von Strom aus Kohle- und Atomstrom.

Das Farbenspektrum der Grünen IT und Nachhaltigkeit

Grüne IT ist neuerdings nicht mehr auf der Prioritätenliste. Keiner wird es sich jedoch langfristig erlauben können, nachhaltiges Wirtschaften zu umgehen. silicon.de-Bloggerin Bettina Tratz-Ryan schaut hinter die Kulissen der Entscheid ...

Greenpeace: Google Top – Facebook Flop

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die fünfte Auflage der Klima-Rangliste "Cool IT" veröffentlicht. Die Umweltschützer kritisieren, dass sich die IT-Branche nicht nachdrücklich genug für mehr Energieeffizienz und erneuerbare E ...

“Grünes” Elektronik-Ranking von Greenpeace

Wie grün sind unsere Elektrogeräte? Dieser Frage ist die Umweltschutzorganisation Greenpeace für die aktualisierte Auflage des Green-Electronics-Ranking nachgegangen. So viel vorab: Hewlett-Packard (HP) führt die Rangliste an. Richtig ...

Tesla Model S – die Betaversion ist fertig

Der Elektroautohersteller Tesla ist in erster Linie durch seinen Roadster berühmt geworden – den Massenmarkt aber will sich der Hersteller mit dem Modell S erschließen. Die Limousine bietet Platz für fünf Erwachsene und zwei Kinder, is ...

Modul-Bau: Emissionsfreies Rechenzentrum in Island

Der Datencenter-Spezialist Verne Global baut derzeit in Island ein Rechenzentrum, das ausschließlich mit Erdwärme und Wasserkraft betrieben wird. Dazu lässt das Unternehmen vorgefertigte Datencenter-Module nach Island verschiffen, die ...

Elektroauto für den Pendler von morgen

In der Autobranche grassiert derzeit die Idee des "Mega City Vehicle" – Autos also mit denen man möglich schadstoff- und geräuschlos durch die Städte von morgen gleitet. VW hat seinen Beitrag hierzu auf der IAA 2011 in Frankfurt präsen ...