IT-News Datenschutz

Datenschutz (Bild: Shutterstock)

Europäischer Datenschutztag: Datenschützer reichen neue Beschwerde gegen Google ein

Der gestrige Europäischen Datenschutztag wurde jetzt von Datenschützern zum Anlass genommen, eine neue Beschwerde gegen Google einzureichen. Sie ergänzt bereits im vergangenen September erhobene Vorwürfe, die sich auf den Austausch von Daten im Zusammenhang mit personalisierter Werbung beziehen. Die Beschwerdeführer sprechen von “einem massiven und andauernden” Verstoß, der praktisch “jeden Internetnutzer betrifft”.

Datenschutz (Bild: Shutterstock)

DSGVO-Compliance: Eine Frage des Vertrauens

Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat sich das Bewusstsein für den Datenschutz innerhalb der Unternehmen geschärft. Viele Firmen merken aber nun, dass sie jetzt schnell handeln müssen. Dabei geht es um viel mehr als nur darum, Verstöße und Strafen zu vermeiden. Es geht um das Vertrauen der Kunden.

Privacy (Grafik: Shutterstock)

Datenschutz: Apple beantwortet Fragen des US-Kongresses

Apple sammelt nach eigenen Daten so wenige Daten wie möglich. Standortdaten trennt iOS beispielsweise von Namen und Apple ID und verschlüsselt sie. Für Daten, die Apps von Drittanbietern sammeln, sieht Apple jedoch deren Entwickler in der alleinigen Verantwortung.

Datenschutz in der Cloud (Bild: Shutterstock)

Von digitaler Renitenz zu kommerzieller Regeltreue

Die neue Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union verändert die Regularien für den digitalen Handel von Unternehmen. Die Grenze zwischen Daten-Compliance und Gesetzesüberschreitungen wird zu einem immer schmaleren Grat. Ralf Sydekum, Technical Manager bei F5 Networks, erläutert wie Unternehmen die Sicherheit ihrer Anwendungen mit einer hochentwickelten WAF erhöhen können.