IT-News IT-Infrastruktur

vmware-logo (Bild: VMWare)

VMware verkauft vRealize Business Enterprise

Vier Jahre nach der Übernahme von Digital Fuel trennt sich der Virtualisierungsspezialist wieder von der Benchmarking-Lösung. Sie soll nun unter Führung des Wagniskapitalgebers Skyview Capital in einem eigenständigen Unternehmn weitergeführt werden. VMware behält allerdings eine Beteiligung.

Clients Auswahl (Bild: Shutterstock/Vinne)

Desktop-Virtualisierung: Nicht schon wieder oder jetzt erst recht?

Wer in einem mittelgroßen oder großen Unternehmen arbeitet, der erinnert sich wahrscheinlich noch an die Euphorie in Bezug auf Virtual Desktop Infrastructure vor ein paar Jahren – aber auch an die Enttäuschung nach den ersten Versuchen. Doch es gibt gute Gründe, dem Ansatz eine zweite Chance zu geben.

Abstellgleis (Bild: Shutterstock/Martin Lehmann)

IT-Organisationen haben Angst vorm Abstellgleis

IT-Organisationen verlieren zunehmend an Einfluss auf die IT-Strategie im Unternehmen. Gut die Hälfte der IT-Verantwortlichen erwartet, dass ihre IT-Organisation bis 2019 verschwunden sein könnte, so das Ergebnis einer aktuellen EMC-Befragung von 2741 IT-Entscheidern und Business-Managern.

IT-Abteilungen und Unternehmenssicherheit: Augen zu und durch

Sicherheitsbedrohungen nehmen in beängstigendem Maße zu, und IT-Abteilungen fällt es immer schwerer, sich dagegen zu wehren. Sie verlieren den Kampf aufgrund veralteter Sicherheitssysteme, ineffizienter Strukturen und des Prinzips Hoffnung.

Cloud-Hardware wächst um 25 Prozent

Knapp ein Drittel aller Infrastruktur-Investitionen gehen bereits in die Cloud. Hersteller können sich über ein kräftiges Absatzplus freuen und das Wachstum bei Cloud-Hardware übersteigt deutlich die Ausgaben in traditionelle Lösungen.

Security in Firmen (Bild: Shutterstock/Mikko Lemola)

Zeit ist Geld – und Sicherheit

Bei Cyberangriffe auf Unternehmen zählt jede Minute. Denn je länger diese unbemerkt bleiben, desto mehr sensible Kundeninformationen können Kriminelle erbeuten. Silicon.de-Blogger Volker Marschner erklärt wie mit Threat Intelligence schnell auf Angriffe reagiert oder sogar verhindert werden.

Zentrale Bonn (Bild: Deutsche Telekom).

Telekom modernisiert IT der Bundesagentur für Arbeit

Der Vertrag ist auf drei Jahre angelegt und hat einen Auftragswert in dreistelliger Millionenhöhe. Die Modernisierung der IT soll für die Bundesagentur für Arbeit die Weichen für die Zukunft stellen. Dafür werden über hundert IT-Systeme neu sowie weiter entwickelt.

Vorhandene IT-Infrastruktur genügt künftigen Anforderungen nicht

Der Studie “Tech Deficit” zufolge glaubt weniger als ein Viertel der deutschen Unternehmen, dass ihre aktuelle IT-Infrastruktur fit für die Zukunft ist. Zudem glaubt etwa jede fünfte Firma, nicht über die richtige Strategie zu verfügen, um das Problem beheben zu können.

(Bild: Shutterstock)

Die IT im Industrialisierungsschub

Die IT befindet sich auf dem dornenreichen Weg von der Manufaktur zur industriellen Fertigung. Doch wie legt man diese Strecke erfolgreich zurück? Dazu gibt es bisher wenig umfassende Informationen. Nun ist eine erste zusammenfassende Darstellung erschienen.