IT-News Klage

Vorerst keine Sammelklage gegen Apple und Google

Bezirksrichterin Lucy Koh hat einen Antrag auf Sammelklage gegen Apple, Google und weitere Technologieunternehmen abgewiesen. Den insgesamt sieben Firmen wird vorgeworfen, Absprachen über Abwerbeverbote getroffen zu haben. Die Entscheidung von Richterin Koh ist allerdings noch nicht endgültig.

Facebook-Börsengang: Nasdaq zahlt Millionen-Entschädigung

Nach dem fehlerhaften Facebook-Börsengang im vergangenen Mai zahlt die US-Technologiebörse den betroffenen Maklern eine Entschädigung in Gesamthöhe von bis zu 62 Millionen Dollar. Nach einem Bericht des Wall Street Journal hat die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) einen entsprechenden Kompensationsplan genehmigt.

Aktionär verklagt HP wegen Autonomy-Deal

US-Konzern Hewlett-Packard droht neuer Ärger wegen der verlustreichen Übernahme des Software-Anbieters Autonomy. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hat der Aktionär Allan J. Nicolow Klage gegen HP eingereicht. Er wirft dem Unternehmen vor, irreführende Aussagen über die Akquisition getroffen zu haben.

Zuckerberg gegen Ceglia – Schlappe für den Holzpellets-Händler

Rund zwei Jahre nachdem der US-Holzhändler Paul Ceglia erstmals mit seiner millionenschweren Klage gegen Facebook-Gründer Mark Zuckerberg für Schlagzeilen gesorgt hat, gerät Ceglia immer mehr ins Zwielicht. Ein Richter hat nun ein Dokument als Beweismittel zugelassen, dass für den Kläger durchaus nachteilig ist.

Sammelklage gegen Apple wegen Carrier-Bindung

in den USA haben mehrer iPhone-Besitzer eine gemeinsame Klage gegen Apple eingereicht. der Konzern habe die exklusive Bindung an den Netzbetreiber AT&T ohne Zustimmung der Verbraucher durchgesetzt. Die Kläger fordern unter anderem Schadensersatz.

Facebook-Börsengang löst Klagewelle aus

Der Börsengang im Mai hat für Facebook und IPO-Partner Morgan Stanley massive juristische Folgen. Inzwischen müssen sich die Firmen mit rund 50 Klagen auseinandersetzen. Beide Firmen sollen wichtige Informationen zurückgehalten haben.

Itanium-Streit: Ring frei für Oracle und HP

Nachdem ein letzter Einigungsversuch Anfang Mai gescheitert war, startet an diesem Donnerstag der Prozess zwischen Oracle und HP. Im Mittelpunkt steht Oracles Entscheidung, den Support für Intels High-End-CPU Itanium zu beenden. Kurz vor Prozessbeginn hat sich Oracle-Chef Ellison zu Wort gemeldet.

Aktionäre verklagen Facebook und Mark Zuckerberg

Facebook-Aktionäre haben bei einem Bezirksgericht in Manhattan Klage gegen das Soziale Netzwerk, CEO Mark Zuckerberg und mehrere Banken eingereicht. Sie werfen ihnen vor, im Vorfeld des Börsengangs des Unternehmens wichtige Informationen zurückgehalten zu haben.

Android: Google hilft Partner bei Rechtsstreits

Googles Hilfe für Android-Partner, die von Mitbewerbern wegen angeblicher Patentverletzungen des Mobilbetriebssystems verklagt worden sind, umfasst einen Informationsaustausch, Zugang zu Patenten sowie Gutachten und rechtliche Unterstützung.