IT-News Migration

Aus für Windows Server 2003: Was IT-Manager jetzt wissen müssen

Im Juli endet der Support von Windows Server 2003/2003 R2. Verantwortliche müssen jetzt dringend handeln. Dann wird es keine Sicherheitsupdates oder andere Patches mehr für das Serverbetriebssystem geben. Verantwortliche im Unternehmen müssen sich über die Konsequenzen klar sein und rechtzeitig gegensteuern.

Cloud Migration – Risikobewertung im Mittelpunkt

Die Cloud wartet mit zahlreichen Vorteilen auf, und diese Vertriebsform nimmt dem Anwender zahlreiche Aufgaben ab. Matthias Kraus, Research Analyst bei IDC, warnt aber davor, dass es auch Bereiche gibt, die der Anbieter nicht übernehmen kann. Vor allem im Vorfeld einer Cloud Migration seien diese zu finden.

HP (Grafik: Hewlett-Packard)

HP beschleunigt Modernisierung von Speichersystemen

Ab Juni 2014 unterstützt die Software HP 3PAR Online Import die Datenmigration von EMC VNX-(1) sowie EMC CLARiiON CX4-Arrays auf HP 3PAR StoreServ Storage. Kunden sollen die Migration auch ohne Dienstleister oder externe Hardware-Appliances vollziehen können.

Tool des unabhängigen Anbieters Laplink zu verwenden. Quelle: Microsoft

Windows-XP-Migration: Microsoft empfiehlt externes Tool

Microsoft versucht offenbar so wenig Ressourcen wie möglich auf Windows XP zu verwenden und rät jetzt, für die Datenmigration von Windows XP ein Gratis-Tool von Laplink zu verwenden. Darüber hinaus soll an die Nutzer von Windows XP eine Warnung wegen des nahenden Support-Endes ausgespielt werden.

Microsoft zählt Windows XP an

In genau einem Jahr endet der Support vor Windows XP – vor diesem Hintergrund hat Microsoft jetzt eine Migrationskampagne für das fast 13 Jahre alte Betriebssystem gestartet. Ab dem 8. April 2014 stellt Redmond dann keinerlei Sicherheitsupdates, Aktualisierungen oder technischen Support mehr zur Verfügung.

“2013 bringt Welle der Betriebssystemmigrationen”

Betriebssystemmigration ist eines der Trendthemen 2013, sagen die Experten von Citrix. Viele IT-Chefs seien in den vergangene Monaten zurückhaltend bei diesem Thema gewesen – nun stehe eine große Migrationswelle bevor, sagt Peter Goldbrunner, Director Partner Sales Germany bei Citrix Systems, im Gespräch mit silicon.de.

Windows 8 für 30.000 Nutzer – so hat es Microsoft gemacht

Kurz vor dem Marktstart von Windows 8 bereitet die Migration auf das neue Betriebssystem vielen CIOs Kopfzerbrechen. Sie befürchten Stolperfallen auf dem Weg zum ersten “Touch-First-Betriebssystem”. Im ‘Blog of the CIO’ berichtet nun IT-Manager von Microsoft, wie sie intern die Migration gestemmt haben.

LiMux lohnt sich – OB Ude nennt Details

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) ist mit dem bisherigen Verlauf des LiMux-Projekts zufrieden. Durch den Umstieg auf Linux spare München Geld und würden weniger Störungen verursacht. Das geht aus Udes Antworten auf eine Anfrage der CSU-Stadtratsfraktion hervor.

Microsoft stoppt Support für Office XP

In diesem Sommer stellt Microsoft den Support für das Büroanwendungspaket Office XP ein. Ab Juli stehen für die Software keine Patches mehr zu Verfügung und damit auch keine Security-Updates. Dies entspreche dem normalen Lebenszyklus der Software, betont Microsoft.