IT-News Apple

macOS Big Sur (Bild: Apple)

Apple räumt Problem mit Malware für macOS ein

Die Malware-Verbreitung hat laut Craig Federighi ein inakzeptables Niveau erreicht. Dafür macht der Manager das für macOS erlaubte Sideloading von Apps verantwortlich – und argumentiert für das geschlossene App-Ökosystem von iOS.

iOS 14 (Bild: Apple)

Apple veröffentlicht iOS 14.5

Das Update führt die Unterstützung für AirTags und das App Tracking Transparency Framework ein. Weitere Neuerungen betreffen Funktionen und Apps wie Siri, Apple Music und Podcasts.

WWDC 2021 (Bild: Apple)

Apple kündigt WWDC 2021 an

Die Entwicklerkonferenz findet auch in diesem Jahr rein virtuell statt. Sie dauert fünf Tage und startet mit einer Keynote am 7. Juni. Die Einladung legt die Vermutung nahe, dass auch das Thema Augmented Reality auf dem Programm steht.

Apple iMac Pro (Bild: Apple)

Apple stellt iMac Pro ein

Die All-in-one-Workstation erhält im Online-Shop den Zusatz "solange der Vorrat reicht". Apple streicht damit jegliche Konfigurationsmöglichkeit für den iMac Pro. Als Alternative empfiehlt Apple den regulären 27-Zoll-iMac.

Sicherheitslücken (Bild: Shutterstock.com/bofotolux).

Schwerwiegender Sudo-Bug betrifft auch macOS

Er verschafft unbefugten Root-Rechte. Angreifer erhalten so unter Umständen die vollständige Kontrolle über ein ungepatchtes System. Betroffen ist auch die erst am Montag veröffentlichte Version 11.2 von macOS Big Sur.

Apple (Bild: silicon.de mit Material von Apple und Shutterstock)

EU legt im Steuerstreit mit Apple nach

Brüssel besteht auf der Nachzahlung von 13,1 Milliarden Euro Steuern an den irischen Fiskus. Der Gerichtshof der Europäischen Union soll im Juli 2020 die Rolle der Apple-Niederlassungen in der EU falsch bewertet haben.