IT-News Public Cloud

Cloud (Bild: Shutterstock/www.BillionPhotos.com)

Wieviel Cloud darf es im Self-Service sein?

Cloud-Infrastrukturen wollen Firmen gerne standardisiert und automatisiert vom Provider erhalten. Doch beim Betrieb greifen Automatisierung und Self-Service nur eingeschränkt. Der IT-Administrator muss entscheiden, was er in der Cloud abbildet und was er besser als Managed Service bezieht.

Microsoft Azure (Grafik: Microsoft)

HPE veröffentlicht Azure Stack Platfom

Auf Basis der ProLiant-Standard-Server liefert HPE eine Hardware-Lösung für Microsofts Cloud-Betriebssystem zusammen mit einem neuen Abrechnungsmodell.

Ubuntu (Grafik: Canonical

Ubuntu Public Cloud – OVH wird neuer Partner

Der Hoster OVH tritt dem Cloud-Programm von Canonical bei. Damit ist Ubuntu für die Public Clouds, Virtual Private Servers (VPS) und Private-Cloud-Lösungen des Hosters zertifiziert.

AliBaba Cloud (Grafik: AliBaba Group)

Alibaba Cloud eröffnet erstes Rechenzentrum in Deutschland

Es ist zugleich das erste europäische Rechenzentrum des chinesischen Unternehmens. Die Cloud Computing-Sparte der Alibaba Group setzt dabei auf Colocation im Vodafone-Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Bis Ende des Jahres soll je eins in Australien, Japan und Dubai folgen.

Cloud (Bild: Shutterstock/Epsicons)

Die richtigen Zutaten für den passenden Cloud-Cocktail

Pur war gestern. Die Zukunft liegt im Cloud-Mix. Aufs Tablett kommen derzeit vermehrt Hybrid- oder Multi-Cloud-Lösungen, die Private und Public Clouds miteinander kombinieren. Doch wie bringt man die unterschiedlichen Systeme, Technologien und Anbieter am besten zusammen?

Das Public-Cloud-Angebot der Telekom basiert selbst auf OpenStack. Neben neuen Angeboten für Docker will die Telekom das Engagement für die offene Cloud-Technologie ausweiten. (Bild: Deutsche Telekom)

Ubuntu über die Open Telekom Cloud

Die Open Telekom Cloud tritt der Certified Public Cloud bei und liefert künftig Ubuntu Images für virtuelle Maschinen und OpenStack-Installationen in der Public Cloud.

Microsoft startet mit deutschen Azure-Diensten

Rechenzentren in Frankfurt und Magdeburg stellen sicher, dass Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert werden. Für die rechtssichere Bereitstellung von Infrastruktur- und Plattform-Diensten verlässt sich Microsoft auch auf den Partner T-Systems.

Gartner (Bild: Gartner)

Public Cloud wächst zweistellig

Weltweit wächst die Verbreitung Public Cloud Serivces, so die Marktforscher von Gartner. Vor allem die Modernisierung der Unternehmens-IT fördert das Wachstum.

Weg in die Cloud (Bild: Shutterstock)

Mit Managed Cloud auf die Überholspur wechseln

Unternehmen bilden heute ihre Geschäftsprozesse digital ab, verbessern ihre Anwendungen und entwickeln selbst innovative Lösungen. Kommen diese beim Kunden gut an, müssen IT-Ressourcen schnell skalieren. Das ist mit Hybrid-Cloud-Modellen gut darstellbar – insbesondere für den Mittelstand, wie Holger Müller von Fritz & Macziol im Gastbeitrag für silicon.de erklärt.

Cloud (Bild: Shutterstock.com/bluebay)

IT-Riesen – Letzte Zuflucht in der Cloud?

Das traditionelle Kerngeschäft der großen IT-Anbieter bröckelt, Wachstum gibt es aber bei sämtlichen Anbietern vor allem bei Cloud-Angeboten. Gibt es irgendwann nur noch Software-as-a-Service?

Cloud (Bild: Shutterstock)

Mehrheit deutscher Unternehmen nutzt die Cloud

Kleine und mittelständische Unternehmen setzen vermehrt auf die Cloud. Der Einsatz der Public Cloud steigt weiterhin. Die größten Bedenken bestehen nach wie vor in Bezug auf die Sicherheit.

vmware-logo (Bild: VMWare)

VMware drückt bei vCloud Air auf die Bremse

Eine Restrukturierung des Unternehmens soll umsatzstarke Bereiche fördern. Das Cloud-Angebot von VMware wird daher am stärksten von den geplanten 800 Stellenstreichungen betroffen sein.

Deutsche Unternehmen entdecken die Hybrid Cloud

Komplexität, Sicherheitsbedenken und mangelnde Kenntnis bremsen eine stärkere Verbreitung von Cloud-Technologien bei Unternehmen aus. Dennoch setzen immer mehr deutsche Unternehmen auf das hybride Modell.

HP beendet Public-Cloud-Angebot zum 31. Januar 2016

Nicht gerade viel Zeit haben die Anwender von HPs Public Cloud Angebot. Wie bereits vor einigen Monaten angedeutet, dann wieder dementiert, werde HP einen Schlussstrich unter dem eigenen Public Cloud Service ziehen.