IT-News Internet

WLAN (Bild: Shutterstock)

5 Tipps für sicheres Surfen im Urlaub

Ob am Strand oder auf der Promenade – im Urlaub lassen wir wegen Taschendieben gehörig Vorsicht walten. Doch auch Cyber-Kriminelle haben genau dann Hochkonjunktur, wenn wir entspannen wollen. Christian Vogt vom IT-Security-Anbieter Fortinet gibt 5 Tipps, wie Sie im Urlaub online auf der sicheren Seite sind.

KaiOS (Bild: KaiOS)

Google investiert 22 Millionen Dollar in KaiOS

Das auf Firefox OS basierende Betriebssystem ist für sogenannte Smart-Feature-Phones gedacht. Durch die Vereinbarung soll unter anderem der Google Assistant auf KaiOS portiert werden.

Schreibmaschine (Bild: Shutterstock/BrAt82)

Google unterstützt britisches Roboter-Reporter-Projekt

Es soll Anfang 2018 abgeschlossen sein. Dann sollen die im Rahmen von Reporters and Data and Robots (RADAR) entwickelten Nachrichten-Bots pro Monat 30.000 Meldungen produzieren. Schwerpunkt ist die Ausrichtung auf lokale Bedürfnisse.

Fritzbox plaudert unter IPv6 interne Informationen aus

Die Firmware aktueller Fritzbox gibt bei DNS-Rebinding Informationen über die Nutzer des Heimnetzes an Webseiten weiter. Die so presigegeben Informationen könnten später eventuell für gefährlichere Angriffe missbraucht werden. AVM will den Fehler mit dem nächsten Firmware-Update beheben.

Gunter Dueck auf der Re:publica 17 (Screenshot: silicon.de bei Youtube)

Bösartigkeit Rules – Was im Internet schief läuft

Im Internet war es bislang wie im Paradies. Doch jetzt droht nach Ansicht von Gunter Dueck – Mathematiker, Ex-IBM-Manager, Blogger und Autor mehrerer Bücher – die Vertreibung aus dem Paradies. Auf der Re:publica 17 sprach er über die Gründe und wie man damit umgehen kann.

Microsoft Cybersecurity (Grafik: MIcrosoft)

Microsoft plädiert für “Digitale Genfer Konvention”

Microsofts Chefanwalt Brad Smith zufolge sollen damit Zivilisten vor staatlich gesteuerten Cyberkriegsaktivitäten geschützt werden. Eine zu installierende Kontrollbehörde könnte sich an der internationalen Atomenergie-Organisation orientieren. US-Präsident Trump forderte er auf, zusammen mit Russland neue Normen für den Cyberspace zu etablieren.

Checkliste (Bild: Shutterstock/Karuka)

Bayerischer Rundfunk baut Task-Force gegen Fake News auf

Der Bayerische Rundfunk stellt ein “BR-Verifikation” genanntes Team zusammen. Es soll Behauptungen in Meldungen, Kommentaren und Posting auch mit Hilfe von Software überprüfen. Außerdem wird an einem Factfox genannten Browser-Add-on gearbeitet.

Statistik (Bild: Shutterstock/Denphumi)

Cybermobbing nach Ansicht deutscher Internetnutzer ein unterschätztes Problem

91 Prozent der Deutschen Internetnutzer sind einer repräsentativen Umfrage zufolge der Überzeugung, dass sogenanntes Cybermobbing ein Problem ist. In der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen liegt der Anteil sogar bei 97 Prozent. 87 Prozent aller Befragten sind zudem der Ansicht, dass das Problem unterschätzt wird.

Websuche (Bild: Shutterstock/Angela-Waye)

Support für PHP 5 läuft aus

Mit dem 1. Januar 2017 läuft der Support für ältere PHP-5-Versionen aus. Die aktuelle Version PHP 7 wird dennoch nur wenig eingesetzt.

Russische Trolle (Grafik: silicon.de mit Material von Shutterstock)

Bundesnachrichtendienst warnt vor russischen Trollen

Der BND rechnet damit, dass über Fake-News und durch Hacker-Angriffe Gruppierungen aus Russland versuchen, auf den Ausgang der Bundestagswahl im kommenden Jahr Einfluß zu nehmen. Anlass der Warnung von BND-Präsident Bruno Kahl sind die – allerdings noch nicht ganz aufgedeckten – Vorgänge rund um die US-Präsidentenwahl.

netzwerk-internet (Bild: Shutterstock)

IPv4 ist alle!

Niemand hätte es sich beim Start von IPv4 erträumen lassen, dass dieses riesen Reservoire an Adressen jemals zur neigen gehen könnte. Jetzt ist es so weit.

IT-Branche: Angst vor China?

Hightech-Produkte aus China haben mit Imageproblemen zu kämpfen. Hightech-Produkte aus den USA gelten als Verkörperung des Digital Lifestyle. Manche Leute denken da ganz anders. silicon.de hat einen IT-Stammtisch belauscht.

Das Eingangsgebäude des Gerichtshofs der Europäischen Union auf dem Kirchberg in Luxemburg (Bild: Europaparlament)

Weblinks können laut EuGH das Urheberrecht verletzen

Eine Ausweitung des Urheberrechts bei Weblinks könnte für das Internet weitreichende Folgen haben. Das EuGH folgt im aktuellen Urteil nicht den Forderungen des Generalanwalts, der auch wirtschaftliche Einbußen befürchtet hatte.

ICANN (Grafik: ICANN)

Schiedsgericht stellt ICANN erneut schlechtes Zeugnis aus

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) ist unter anderem für die Vergabe von Top-Level-Domains zuständig. Ende des Jahres soll sie von der US-Regierung die Kontrolle der Root-Server übernehmen. Allerdings mehren sich Zweifel, ob die Macht über das Internet bei der ICANN in den richtigen Händen ist.

Facebook (Bild: Facebook)

Facebook: Laser soll für schnelle Internetverbindungen sorgen

Facebooks Connectivity Lab hofft, ein experimentelles Laser-Kommunikationssystem, das Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2,1 GBit/s ermöglicht, praktisch umsetzen zu können. Es glaubt, dass diese Herangehensweise zusammen mit seiner Drohnentechnik helfen kann, die nächsten vier Milliarden Menschen zu verbinden.

(Bild: Unitymedia)

Unitymedia startet zweite Stufe seines WLAN-Projekts

1,5 Millionen WLAN-Hotspots, die Übertragungsraten von bis zu 10 MBit/s bieten, sollen bis zum Jahresende in drei Bundesländern bereitstehen. Das Netzwerk besteht aus WLAN-Routern, die Unitymedia seinen Kunden zur Verfügung stellt.

Internet of Things (Bild: Shutterstock)

Kostenloser Sicherheitsscanner für IoT

Privatanwender können mit dem BullGuard-IoT-Scanner die Sicherheit von vernetzten Geräten überprüfen. Findet der Scanner ein Leck auf einem Gerät, liefert er weitere Details.

Timotheus Höttges , Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG (Bild: DTAG)

Deutsche Telekom will Host Europe kaufen

Webseiten, Domains, Virtuelle Server und auch Managed Hosting für den Mittelstand käme durch den Host-Europe-Zukauf ins Telekom-Portfolio. Der Konzern ist in dem Umfeld über seine Tochter Strato aktiv – die aber wesentlich kleiner als Host Europe ist.

Top-Level-Domain .blog bald verfügbar

Im Laufe des Jahres soll die neue Top Level Domain (TLD) .blog zu “marktüblichen Preisen” verfügbar werden. Die WordPress-Muttergesellschaft hat sich die Rechte an den neuen Domains gesichert. Sie müssen aber nicht mit WordPress genutzt werden.

Andere Länder, andere Bezahlarten

Die ganze Welt shoppt im Internet. Wie Käufer aus verschiedenen Ländern ihre Einkäufe bezahlen, variiert jedoch stark, weiß Ralf Ohlhausen von dem Payment-Spezialisten PRO Group. Vieles funktioniert – nur das gute alte Bargeld nicht.

Statistik (Bild: Shutterstock/Denphumi)

Nutzer agieren im Netz zunehmend vorsichtiger

Grund sind einer in 24 Ländern, darunter auch Deutschland, durchgeführten Umfrage des Centre for International Governance Innovation (CIGI) bei mehr als der Hälfte der Befragten Sorgen um die Privatsphäre. Gegen die Überwachung privater Kommunikation aus Gründen der nationalen Sicherheit haben 70 Prozent dennoch nichts einzuwenden.

(Bild: Unitymedia)

Unitymedia baut kostenloses WLAN-Hotspot-Netz aus

Unitymedia will bis Ende des Jahres über Router von Kunden bis zu 1,5 Millionen Zugangspunkte zur Verfügung stellen. Die kostenlos nutzbaren “WifiSpots” werden ab Sommer Bestandteil der Internettarife sowohl für Neu- als auch Bestandskunden, die die Access Points dann unbegrenzt mit bis zu 150 MBit/s verwenden können.

eco Verband (Bild: Eco)

Internet-Trends 2016: Smart, Mobility, New Work und Entertainment

Smart, Mobility, New Work und Entertainment sind für den eco, den mit mehr als 800 Mitgliedsunternehmen größten Verband der Internetwirtschaft in Europa, die großen Trendthemen in diesem Jahr. Die allumfassende Digitalisierung erschüttert nicht nur eine Branche nach der anderen, sondern dringt auch in alle privaten Lebensbereiche ein.

IT-Sicherheit und Internetsicherheit. Die Angriffsmethoden werden immer ausgefeilter und zielgerichteter. (Bild: Shutterstock)

Internetsicherheit: Wohin geht die Reise 2016?

Wir blicken auf ein sehr spannendes IT-Jahr zurück. Die Weiterentwicklung von Industrie 4.0, kriminellen Aktivitäten im Netz oder biometrischen Sicherheitssystem. Auch der Bereich Internetsicherheit ist sehr dynamisch und, davon ist Thomas Hemker, Sicherheitsstratege bei Symantec überzeugt, auch 2016 wird viele Neuheiten bringen.