Washington macht Cybersecurity zur Chefsache

EnterpriseSicherheit

Heimatschutz auch durch sichere IT

Das amerikanische Abgeordnetenhaus beschäftigt sich jetzt auch in einem Ausschuss eingehend mit IT-Sicherheit. Die Mitglieder des neuen Parlamentsausschusses für Heimatschutz setzten Unterausschüsse für Grenzsicherung, Krisenvorbereitung, Terrorismusabwehr und Cybersecurity ein.

Darin sollen die Aktivitäten der Regierung bei IT-Sicherheit, Wissenschaft sowie bei entsprechender Forschung und Entwicklung begleitet und überprüft werden. Der US-Kongress hat bereits im vergangenen November 900 Millionen Dollar für die Universitäten des Landes bewilligt, um dort die Cyber-Security-Forschung voranzutreiben.