Quantcast
Top Stories
Aktuelle Themen
PRTG (Bild: Paessler)

Paessler bietet Netzwerk-Monitoring PRTG aus der Cloud

“PRTG in der Cloud” ist ab sofort allgemein verfügbar. Darüber lässt sich die Leistung physischer und virtueller IT-Komponenten vor Ort, in der Cloud oder in einer hybriden Umgebung überwachen. Interessenten steht zehn Tage eine kostenlose Testmöglichkeit zur Verfügung.

Android-Security (Bild: ZDNet.com)

Symantec warnt vor Android-Malware Sockbot

Die Malware wurde im Google Play Store über mehrere Apps verbreitet. Die Apps versprechen Skins für Charaktere in Minecraft Pocket Edition. Mit der Malware Sockbot infizierte Geräte werden zu einem Botnet hinzugefügt und stehen den Hintermännern dann potenziell für DDoS-Attacken zur Verfügung.

Mercedes-Benz Arocs 2045 AS (Bild: Daimler AG)

Daimler zeigt Fortschritte bei automatisierten Nutzfahrzeugen

Zusammen mit dem Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport hat das Unternehmen Schneeräumfahrzeuge entwickelt. In ihnen kommt erstmals die Mercedes-Benz Technik “Remote Truck Interface” zum Einsatz. Der Hersteller sieht für komplett fahrerloses Fahren in naher Zukunft vor allem in abgesperrten Bereichen Chancen.

HP ZBook x2 (Bild: HP)

HP kündigt mobile Workstation ZBook X2 an

Sie wird zu Preisen ab 1949 Euro aufwärts ab 15. Dezember erhältlich sein. Die 14 Zoll große Bildschirmeinheit und die Tastatureinheit lassen sich trennen. Damit kann das ZBook X2 auch als Taböet verwendet werden – laut HP ein Novum bei einer mobilen Workstation.

IBM (Screenshot: silicon.de)

IBM schrumpft auch im dritten Quartal 2017

Die Einnahmen sind erneut leicht rückläufig. Der Gewinn ging um fast fünf Prozent auf 2,73 Milliarden Dollar zurück. Positive Impulse kommen von der Hardware-Sparte, die eine hohe Nachfrage nach z-System-Mainframes meldet. Aber auch bei den “As-a-Service”-Angeboten legte IBM um 1,9 Milliarden Dollar zu.

5G (Bild: Shutterstock.com/Jeffrey J Coleman)

Wie der LTE-Nachfolger 5G mobile Innovationen vorantreibt

Der 5G-Standard ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 10 GBit/s bei Latenzwerten im einstelligen Millisekundenbereich. Damit wird die Entwicklung von 5G-Netzen in kürzester Zeit zu Innovationen auf Basis von Big-Data- und Echtzeit-Analysen führen, prognostiziert Talend-Manager Otto Neuer im silicon.de-Blog.

Geldautomat (Bild: Shutterstock/PKpix)

Malware für Geldautomaten im Darknet zum Kauf angeboten

Kaspersky Lab vermutet hinter einem für 5000 Dollar angebotenen Crimeware-Kit russischsprachige Urhebe . Der Geldautomat muss geöffnet werden, um ein USB-Laufwerk zu verbinden. Die Schadsoftware nutzt proprietäre Programmbibliotheken der Automatenhersteller.

Dell Latitude 5000 (Bild: Dell)

Praxis: So funktioniert Homeoffice bei Dell

Auch beim IT-Hersteller Dell können Mitarbeiter problemlos zu Hause arbeiten. Christiane Herwick ist HR Director von Dell in Deutschland und erklärt, wie das Unternehmen die Heimarbeit organisiert.

E-Commerce (Bild: Shutterstock.com/dizain)

Geheimnisse erfolgreicher Digitalisierung im B2B-Handel

B2B-Unternehmen können in Bezug auf E-Commerce viel aus dem Business-to-Consumer-Umfeld lernen. Dennoch gilt es, im B2B-Commerce-Markt einige Besonderheiten zu beachten. Die sieben wichtigsten nennt Tobias Giese, Vice President Digital Solutions bei Intershop, im Gastbeitrag für silicon.de.

IT-Sicherheit (Bild: Shutterstock)

KI und Maschinelles Lernen in der IT-Security

Auf die anhaltende Bedrohungslage durch Ransomware und Cyber-Attacken reagieren viele Security-Anbieter mit “intelligenteren” Lösungen. Als Wunderwaffe gilt die Integration maschineller Lernmethoden und Künstlicher Intelligenz. Damit haben zahlreiche Hersteller auch auf der diesjährigen IT-Security-Messe it-sa geworben.

Microsoft Surface Book 2 (Bild: Microsoft)

Microsoft kündigt Surface Book 2 an

Das Surface Book 2 kommt am 16. November in Deutschland auf den Markt. Es kann ab 9. November vorbestellt werden. In Deutschland werden vier Modellvarianten – alle mit 13,5-Zoll-Display – angeboten. Die Preise beginnen bei 1499 Dollar.

Indiegogo Marktplatz (Screenshot: silicon.de)

Crowdfunding-Plattform Indiegogo stellt eigenen Marktplatz vor

Darüber sollen auslieferungsbereite Produkte von Firmen angeboten werden, die die zuvor über die Plattform finanziert haben. Indiegogo bietet eine Liefergarantie und sagt sogar Liefertermine zu. Damit soll ein von vielen Nutzern immer wieder bemängeltes Problem gelöst werden.

DOMK 2017 (Bild: Smartvice Research)

DOMK 2017: Konferenz zur Digitalisierung im Büro

Die seit Jahren etablierte IT-Fachveranstaltung widmet sich diesmal dem Thema “Büro der Zukunft, wie Digitalisierung die Arbeit verändert”. Sie findet am 9. November 2017 in München/Aschheim statt. Leser von silicon.de können Freikarten für den hochkarätig besetzten Event gewinnen.

WLAN (Bild: Shutterstock/wwwebmeister)

Erste Hersteller liefern Patches für WPA2-Schwachstelle KRACK aus

Unter anderem gibt es Updates bereits von Cisco, Microsoft, Netgear und mehreren Linux-Anbietern. Google und Apple haben Patches in Aussicht gestellt. AVM und Lancom weisen darauf hin, dass WLAN-Router und WLAN–Access-Points nur eingeschränkt angreifbar sind und beim Aufruf von HTTPS-Seiten die Verschlüsselung dennoch sicher ist.

Adobe Flash: Bombe (Bild: ZDNet.de)

Warnung vor Angriffen über Zero-Day-Lücke im Flash Player

Die Sicherheitslücke steckt in allen Versionen des Adobe Flash Player für Windows, Mac OS X und Linux. Auch die Plug-ins für Chrome, Edge und Internet Explorer sind darüber angreifbar. Über die Lücke lässt sich Schadcode einschleusen und auf dem infizierten System ausführen.

weitere Artikel
weitere Whitepaper
Rechenzentrum (Bild: Shutterstock)

Data Center Federation: Ein Netz aus Rechenzentren

Oft gerät ein Rechenzentrum bei Bedarfsspitzen an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit. Da ist es gut, wenn andere in einer Data Center Federation zugeschaltet werden können. Voraussetzung dafür sind leistungsfähige Verbindungen und deren einheitliches, intelligentes Management.

Strato (Grafik: Strato AG)

Strato erweitert Portfolio um Public-Cloud-Angebot

Die Kombination aus Private Cloud und Public Cloud soll Kunden den Betrieb hybrider Plattformen ermöglichen können. Als Virtualisierungsplattform nutzt Strato Business Solutions VMware vSphere. Das Unternehmen bietet Vertragslaufzeiten ab einem Monat und verspricht Bereitstellungszeiten von maximal drei Werktagen.

weitere Artikel
Polls

Umfrage

Können Sie sich den Einsatz von Chromebooks in Ihrem Unternehmen vorstellen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...