Top Stories
Aktuelle Themen
Apple-Store in München (Bild: Andre Borbe / silicon.de)

Update: Apple will [kein] Mobilfunkanbieter werden

Der iPhone-Hersteller verhandelt in Europa und den USA über einen eigenen virtuellen Mobilfunkdienst. Kunden sollen für Anrufe, Datenvolumen und SMS direkt an Apple und nicht an einen Mobilfunkanbieter zahlen. Die Apple SIM wechselt dabei zwischen den Netzen, um den besten Service zu bieten.

datendiebstahl (Bild: Shutterstock)

Was kosten Datenverletzungen wirklich?

Detlef Eppig, Geschäftsführer Verizon Deutschland, gibt in seinem aktuellen silicon.de-Blog eine unverbindliche Preisempfehlung für gestohlene Daten. Dafür nutzt er ein neues Modell für die Berechnung der Kosten. Wie auch immer man das aber sieht, fest steht: Es kann teuer werden.

Deutsche_Cloud_shutterstock

Deutsche Cloud-Anwender misstrauen US-Anbietern

Ein schlechtes Zeugnis für US-Cloud-Anbieter stellt die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit beim Umgang mit dem Thema Wirtschaftsspionage aus. Allerdings scheint das in der Praxis kaum Folgen zu haben.

Logo Windows 10 (Bild: Microsoft)

Gefälschte Window-10-Mails mit Trojaner im Umlauf

Das Programm CTB-Locker verschlüsselt Dateien auf der Festplatte und macht sie dadurch unbrauchbar. Cyberkriminelle fordern Geld für die Freigabe. Ziel sind Nutzer, die noch kein kostenloses Upgrade auf Windows 10 erhalten haben.

weitere Artikel
weitere Whitepapers
Deutsche_Cloud_shutterstock

Deutsche Cloud-Anwender misstrauen US-Anbietern

Ein schlechtes Zeugnis für US-Cloud-Anbieter stellt die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit beim Umgang mit dem Thema Wirtschaftsspionage aus. Allerdings scheint das in der Praxis kaum Folgen zu haben.

Docker Logo (Bild: Docker)

Oracle integriert Docker in Solaris

Nach OpenStack-Support in Solaris sorgt Oracle nun mit der Integration der Container-Lösung Docker in Solaris Zones für weitere Anreize, Solaris als Grundlage von Cloud-Services einzusetzen.

Cloud (Bild: Shutterstock)

Digitale Unternehmen rechnen mit der Cloud

Harte Zahlen sprechen eine unmissverständliche Sprache: 1,8 Milliarden Dollar Umsatz (391 Millionen Dollar Gewinn) macht Amazon Web Services (AWS) nicht nur mit ein paar kleinen Workloads, sondern mit großflächigen Installationen bei Unternehmenskunden. Ein Beitrag von René Büst, Analyst bei Crisp Research.

weitere Artikel
weitere Events