Top Stories
Aktuelle Themen
Unister (Grafik: Unister)

Insolvenz-Domino bei Unister geht weiter

Nachdem nach dem Unfalltod des Geschäftsführer erst die Unister Holding GmbH und dann weitere Firmen des Konglomerats Insolvenz angemeldet hatten, trifft es jetzt sechs weitere Tochtergesellschaften. Sie stehen unter anderem hinter den Portalen Flug.de und Reisegeier.de sowie dem Reisebüro Travelchannel.

screen-shot-2016-07-18-at-11-39-39

Bundeswehr warnt vor Pokémon Go

Pokémon-Spione, verirrte Spieler oder Soldaten, die man über dieses Spiel lokalisieren könnte: Gleich drei Gefahrenpotenziale gehen nach Ansicht der Landesverteidiger von dem neuen mobilen Spiel-Hype aus.

Zoho-1200

US-Cloud-Anbieter Zoho forciert Expansion in Europa

Dazu bietet er seine Dienste jetzt auch aus Rechenzentren in Amsterdam und Dublin an. Gleichzeitig stellt das Unternehmen eine aktualisierte Version von Zoho CRM vor. Auffäligste Neuerung da ist die sogennante SalesInbox, die CRM und Mail-System in einer neuen Art und Weise verbindet.

SAP_Systemlandschaft

Schnelltests für SAP-Systeme

Unternehmen, die Mitarbeitern falsche oder zu weitreichende Berechtigungen einräumen, gehen ein hohes Risiko ein. Ein neuer Schnelltest von IBS Schreiber soll das verhindern.

View Source Berlin 2016 (Screenshot: silicon.de)

Mozilla veranstaltet nächste Entwicklerkonferenz in Berlin

Die View Source findet vom 12. bis 14. September 2016 in der deutschen Hauptstadt statt. Die gebotenen Vorträge richten sie sich an Front-End-Entwickler sowie Menschen, die Webseiten sowie Web-Apps designen und erstellen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Sie kostet bis 12. August 250 Euro, danach 350 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

(Bild: Shutterstock/Haver)

Weitere Sicherheitslücke in HTTPS entdeckt

Sicherheitsforscher haben einen Weg gefunden, durch HTTPS geschützte URLs im Klartext einsehen zu können. Sie können so insbesondere bei Diensten wie Dropbox, die den OpenID-Standard nutzen und damit in den an Nutzer verschickten URLs Sicherheitstoken einbinden, persönliche Informationen ausspähen.

Android-Security (Bild: ZDNet.com)

Motorola sind monatliche Android-Patches zu anstrengend

Motorola ist bislang dafür bekannt, Geräte lange mit aktuellen Versionen des Betriebssystems zu versorgen. Dem Beispiel von Google, Samsung, LG und Blackberry, die für ihre Android-Smartphones regelmäßig Sicherheits-Updates ausliefern, will es jedoch nicht folgen: Die Tests dafür seien zu aufwändig.

weitere Artikel
weitere Whitepapers
weitere Artikel

Webinar: Meetings produktiver gestalten

Meetings stehen häufig im Ruf, schlecht organisiert und schlecht durchgeführt zu sein. Gleichzeitig stimmt jeder zu, dass Meetings wesentlicher Bestandteil des Arbeitslebens sind – auch wenn sie nicht direkt mit der Arbeit zu tun haben. Optimieren Sie Ihre Meetings und entdecken Sie die Ökonomie und menschliche Dynamik für bessere Meetings und erfahren Sie in unserem

Freitag 23 September 2016
weitere Events
Polls

Umfrage

Praktizieren Sie DevOps-Konzepte in Ihrem Unternehmen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...