Top Stories
0 1

Desktop-as-a-Service: Sicherheit und Verfügbarkeit wird immer besser

Auf Sicherheit und garantierte hohe Verfügbarkeit wird kaum ein Anwender bei WaaS-Services verzichten wollen. Das spiegeln auch die Angebote wieder, die wir in diesem Artikel mit einander vergleichen.

shutterstock_246873397
(Bild: Josh Long / CNET)

“Freak”-Lücke bedroht iOS, Android und Blackberry

Eine Jahrealte Schwachstelle sorgt für Furore. Vor allem Mobile Geräte sind für das Sicherheitsleck Freak verwundbar. Sicherheitsforscher haben jetzt gezeigt, dass sich damit aber aktuelle Verschlüsseltungstechnologien umgehen lassen. Das Leck erfreut sich großer ...

Aktuelle Themen
Tibco_logo-_Palo

TIBCO liefert “Smart” Analytics mit Spotfire

Auch unerfahrene Nutzer sollen künftig Analytics-Funkionen in der Lösung Sportfire 7 nutzen können. Dazu führt der Hersteller eine Recommendations Engine vor. Darüber hinaus bringt die neue Version auch Performance-Verbesserungen mit.

hp_helion_logo

Eucalyptus wird Teil von HP Helion

Nach der Übernahme von Eucalyptus, ein auf Amazon spezialisiertes offenes Cloud-Management, führt HP zum ersten mal die Technologie im eigenen Cloud-Portfolio. Darüber hinaus erweitert HP neben Eucalyptus auch die eigene OpenStack-Distribution.

shutterstock_229228699

angeTTIPt

Obwohl überhaupt noch nicht abzusehen ist, in weit sich das Freihandelsabkommen TTIP auf die IT auswirken wird, kann sich diese Branche auch nicht der bitter nötigen Diskussion entziehen und der silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn macht heute den Anfang.

mark_schulte_idc

Mobile Security: Die vier Top-Trends des Jahres

Die Sicherheit von mobilen Geräten, Applikationen und Inhalten beschäftigt aktuell die Unternehmen. IDC-Consultant Mark Schulte, interpretiert die Zahlen einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstitutes, demnach zählen 62 Prozent der befragten Unternehmen die Verbesserung der Mobile Security zu den Top IT-Initiativen in 2015.

Heißwasserkühlung abgelöst werden. Der neue Rechner wird eine Performance von 3 Petaflop/s liefern und 45 Petabyte Speicherkapatzität liefern. Quelle: DKRZ

IBM SoftLayer setzt auf OpenPOWER

IBMs-Cloud-Angebot Softlayer ist derzeit mit dem Angebot von Bare Metal Cloud Servern zumindest unter den großen Anbieter alleine auf dem Markt, nun will IBM hier auf die OpenPOWER-Initiative setzen.

Firefox Logo

Firefox in 64-Bit-Version für Windows

Mit einer neuen Entwicklerversion revidiert die Mozilla-Foundation eine Entscheidung gegen eine 64-Bit-Version aus dem Jahr 2012. Nutzer sollen durch den erweiterten Adressraum von mehr Leistung und mehr Sicherheit profitieren.

spl_order_gr

SAP kooperiert für IoT mit T-Systems und Jasper

Zusammen mit neuen Partnern verstärkt SAP das Engagement im Bereich Internet der Dinge. Eine OEM-Partnerschaft mit T-Systems soll vor allem den Einsatz von IoT im Bereich Logistik vorantreiben. Über die Integration mit der IoT-Management-Plattform von Jasper mit HANA sollen IoT-Projekte sich schneller umsetzen lassen, verspricht SAP.

weitere Artikel
weitere Whitepapers
hp_helion_logo

Eucalyptus wird Teil von HP Helion

Nach der Übernahme von Eucalyptus, ein auf Amazon spezialisiertes offenes Cloud-Management, führt HP zum ersten mal die Technologie im eigenen Cloud-Portfolio. Darüber hinaus erweitert HP neben Eucalyptus auch die eigene OpenStack-Distribution.

Heißwasserkühlung abgelöst werden. Der neue Rechner wird eine Performance von 3 Petaflop/s liefern und 45 Petabyte Speicherkapatzität liefern. Quelle: DKRZ

IBM SoftLayer setzt auf OpenPOWER

IBMs-Cloud-Angebot Softlayer ist derzeit mit dem Angebot von Bare Metal Cloud Servern zumindest unter den großen Anbieter alleine auf dem Markt, nun will IBM hier auf die OpenPOWER-Initiative setzen.

weitere Artikel
Newsletter
Bleiben Sie informiert - mit unseren Newslettern.