ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Red_hat
Ohne MySQL dafür mit MariaDB und mit zahlreichen neuen Funktionen stellt Red Hat Version 7 des Enterprise Linux vor. Laut Red Hat soll es sich um das bisher ambitionierteste Release der Software handeln.

mehr

coverity
Die Software-Code-Qualität von quelloffene Projekten wird immer besser. Auch werden Fehler in offenen immer schneller behoben, wie aus dem aktuellen Report "Scan Open Source" des Anbieters Coverity hervorgeht.

mehr

211010_uwe-hauck
Was haben Falken auf Sendemasten mit Social Media zu tun und wie rechtfertigt das 'Social' eigentlich. silicon.de-Blogger Uwe Hauck hakt hier noch mal nach und zeigt an einem Beispiel, wie eine Social-Media-Strategie eines Unternehmens funktionieren kann.

mehr

Weitere Nachrichten & Themen

motorola_ara
Anfang 2015 kann sich jeder sein eigenes Wunsch-Smartphone zusammenstellen. Googles Projekt Ara bringt das Thema Customization auch in die Welt der Handhelds.
mehr
Logo Kaspersky
Zum ersten Mal stellt der Sicherheitsspezialist Kaspersky Labs eine Lösung vor, die speziell auf Microsoft Hyper-V und Citrix XenServer abzielt und VMware-Nutzer die Option eines Light-Agents liefert.
mehr
adn-promo-v1
Eine Gruppe von Google-X-Mitarbeiter hat ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Demnach hat Google an Hoverboards, Beamen und einem Weltraum-Fahrstuhl geforscht. Allerdings wurden die Projekte mittlerweile eingestellt. Sie sind entweder zu teuer oder mit heutiger Technik nicht realisierbar.
mehr
Logo Oracle
Alleine in Java SE behebt Oracle 37 Sicherheitslecks, darunter auch vier mit der höchsten Gefährdungsstufe. Insgesamt veröffentlicht Oracle am Patchday 102 Sicherheitsupdates.
mehr
samsung-galaxy-s5-mwc-2014-2
Die Forscher von SRLabs nutzen einen einfach zu fälschenden Fingerabdruck, um das Galaxy S5 zu entsperren. Auch die Implementierung des Finderabdruckscanners stößt bei ihnen auf Kritik. Samsungs System sei unsicherer als Apples Touch ID.
mehr
Android_kaputt_auf
Die Phishing-Lücke befindet sich in allen Android-Versionen ab 1.x. App-Symbole auf dem Homescreen können unbemerkt von einer schädlichen Anwendung manipuliert werden. Dafür benötigt sie nur die Zugriffsrechte der Stufe "normal". Diese erhalten alle Apps automatisch.
mehr
vmwarelogo
Mit dem neuen Service vCloud Hybird Service Disaster Recovery (vCHS-DR) können VMware vSphere-Nutzer Echzeitspiegelungen ihrer Server in einem VMware-Datenzentrum realisieren.
mehr
Logo Zebra Technologies
Mit der Akquisition der Enterprise-Sparte von Motorola Solutions bringt sich Zebra Technologies in Stellung für das Internet der Dinge. Das Unternehmen übernimmt 4500 Mitarbeiter und erhält zudem stoß-, wasser- und staubgeschützte Mobilgeräte.
mehr
Logo Google Frankreich
Spam und Malware will Google entfernen und auf die Interessen der Nutzer angepasste Werbung schalten, wie der Provider in den aktualisierten Nutzungsbestimmungen erklärt.
mehr
intel-haswell-core-i7
Mehr Haswell fürs gleiche Geld. Intel stellt die rund 40 Vertreter umfassende neue Generation der Desktop-CPUs vor.

Tags: Desktop, Intel.

mehr
google_titan
Google sticht Facebook als Käufer eines Herstellers von Solar-betriebenen unbemannten Flugzeugen. Die Drohnen können bis zu fünf Jahre in der Luft bleiben.
mehr
Dell
Dell baut das eigene Cloud-Angebot aus und arbeitet mit Red Hat zusammen an OpenShift. Dieses ermöglicht Testumgebungen für Lösungen in den Bereichen Mobile, Social und Analytics. Fluid Cache for SAN erweitert die SSD-Unterstützung aus. OpenManage hat Dell mit einem Gateway für die Rechenzentrumsüberwachung mit Mobilgeräten ausgestattet.
mehr
In der schwedischen Stadt Lund ist das Bezahlen per Venenscan möglich. (Bild: Screenshot YouTube-Video "Pay with your hand using vein scanning", LundUniversity)
Im schwedischen Lund startet die Testphase für das Bezahlen per Venenscan. In 15 Geschäften und Restaurants rund um die Universität ist die Technik im Einsatz. Der Venenscan soll schneller als Kreditkarten und fälschungssicher sein.

Tags: Forschung.

mehr
richoh_studie
Spürbarer Druck der öffentlichen Verwaltung, sich an neue Gegebenheiten anzupassen scheinen nur wenige Verantwortliche zu spüren. Viele sehen zwar die Möglichkeiten, wollen die Umstellung jedoch eher gemächlich angehen.
mehr
OpenShift-Logo
Über einen Marktplatz liefert Red Hat jetzt für Unternehmenskunden passende Lösungen. Auch Partner-Unternehmen und unabhängige Software-Hersteller können über den OpenShift Marketplace auf die Red-Hat-PaaS-Lösung abgestimmte Produkte anbieten.
mehr