Top Stories
0 0

Exploit-Kit greift Router an

Angreifer können damit eine bekannte Schwachstelle ausnutzen und DNS-Einträge ändern. Das Exploit-Kit verteilt sich über manipulierte Webseiten. 55 Routermodelle sind dem Sicherheitsexperten Kafeine zufolge von der Sicherheitslücke betroffen.

heimnetzwerk-router-wan-port-shutterstock-Georgii-Shipin-800
Cortana stellt sich vor. (Bild: News.com)

Microsofts Cortana kommt auch für Android und iOS

Für Nutzer von Apples und Googles Betriebssystem will Microsoft auch Companion-Apps veröffentlichen. Mit ihnen sollen sie Android- und iOS-Geräte mit einem Windows-10-PC verbinden können. Noch in diesem Jahr sollen sie zur Verfügung stehen.

EMC kauft Virtustream (Bild: EMC)

Virtustream: EMC übernimmt Anbieter von Cloud-Software

Mit der Akquisition verstärkt EMC seine Hybrid-Cloud-Dienste. Das Angebot von Virtustream soll in die Federation Enterprise Hybrid Cloud integriert werden. Die Akquisition kostet etwa 1,2 Milliarden Dollar und soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Aktuelle Themen
eset-800

Eset: Gefälschte Minecraft-Apps im Google Play Store

Die Apps laufen auf mindestens 600.000 Android-Geräten. Eset geht insgesamt von 2,8 Millionen Downloads aus. Die Anwendungen zeigen eine Warnung vor einer angeblichen Virusinfizierung und wollen ein kostenpflichtiges SMS-Abonnement abschließen.

Android Logo (Bild: Google)

Office-Apps: Microsoft baut Android-Kooperation aus

Die mobilen Büroanwendungen sind künftig auch auf Android-Tablets von LG und Sony vorinstalliert. In Deutschland arbeitet Microsoft mit Axdia International, Ionik und Wortmann zusammen. Insgesamt 20 neue Gerätehersteller wollen die Office-Apps ab Werk anbieten.

Apple MacBook Pro Retina 13 Zoll Force Touch (Bild: Apple)

iOS 9 erhält Unterstützung für Force Touch

Angeblich verfügt das kommende iPhone 6S über ein Force-Touch-Display. Apple will unter iOS 9 mit der Technik unter anderem die “Tippen und Halten”-Aktionen ersetzen. Auch ein neues Design der Tastatur sollen in Planung sein.

Motivfoto Hacker (Bild: Shutterstock)

USA: Cyberkriminelle stehlen 100.000 Steuerdaten

Die US-Steuerbehörde IRS registrierte rund 200.000 unberechtigte Datenzugriffe zwischen Februar und Mitte Mai. Die Angreifer konnten unter anderem unberechtigte Rückzahlungen entwenden. Die Behörde beziffert die Schadenssumme auf unter 50 Millionen Dollar. Das System hat sie vorübergehend abgeschaltet.

Smartwatches (Bild: Sarah Tew/CNET)

Business-Potenzial von Wearables erschließen

Ob Apple Watch, Samsung Gear, Google Glass oder Oculus Rift – sie sind mit dem Internet vernetzt und werden anders als smarte Mobilgeräte wie eine Brille oder eine Uhr direkt am Körper getragen: Wearables sind derzeit in aller Munde.

BlackBerry Logo (Bild: BlackBerry)

BlackBerry streicht Arbeitsplätze

Von den Entlassungen sind die Bereiche Software und Applikationen sowie Hardware betroffen. Wie viele Mitarbeiter BlackBerry entlässt, hat es nicht mitgeteilt. Momentan arbeiten rund 7000 Menschen weltweit für den kanadischen Handyhersteller.

Amazon Logo (Bild: Amazon)

Amazon ändert seine Steuerpolitik in Deutschland

Deutschland statt Luxemburg: Der Online-Versandhändler versteuert rückwirkend zum 1. Mai seine Umsätze hierzulande. Auch in Großbritannien vollzieht Amazon diesen Schritt. Aktuell überprüft die EU-Kommission die Steuerpraxis des Konzerns in Europa. Dies sei aber nicht der Grund für den Strategiewechsel.

Qualcomm Logo (Bild: Qualcomm)

Connected Car: Daimler und Qualcomm kündigen Zusammenarbeit an

Die Kooperation soll das intelligente vernetzte, emissionsfreie Fahrzeug voran bringen. Dabei wollen sich die Partner auf die Entwicklung eines induktiven Ladeprozesses für Elektroautos fokussieren. Möglicherweise kommt Qualcomms Snapdragon-Technik für 3G/4G-Mobilfunk im Auto zum Einsatz.

Office-Logo (Bild: Microsoft)

Office Now: Microsoft entwickelt Hilfsapp

Die App soll Nutzern eine bessere Organisation ihres Arbeitsalltags ermöglichen. Die Anwendung soll neben Windows auch für Android und iOS verfügbar sein. Offenbar handelt es sich bei Office Now um die bislang unter dem Namen “Work Assistant” entwickelte Anwendung.

Logo Firefox (Bild: Mozilla)

Firefox: Mozilla kündigt erste Beta für iOS an

Die Testversion soll in Kürze für ausgewählte Nutzer zur Verfügung stehen. Die Entwickler empfehlen den Einsatz des auf Github verfügbaren Quellcode nur für “mutige Tester”. Wegen der Vorgaben von iOS kann kein öffentlicher Betatest durchgeführt werden.

Android Logo (Bild: Google)

Android: Zurücksetzen entfernt nicht sämtliche Daten

Auf Geräten mit Android 2.3 bis 4.3 bleiben nach einem Factoy Reset unter anderem die Master Cookies des Google-Kontos zurück. Sie erlauben die Synchronisation mit den Google-Diensten. Über 500 Millionen Geräten sollen davon betroffen sein.

weitere Artikel
weitere Whitepapers
Microservices_Monolitic

Microservice: Cloud und IoT erzwingen Umdenken

Mit der Transformation in das digitale Zeitalter stehen CIOs vor der großen Herausforderung ihre IT-Architekturen zu modernisieren, um ihren internen Kunden damit eine atmende Plattform zu bieten, die für mehr Agilität steht und die Innovationskraft des Unternehmens fördert, so René Büst, Senior Analys, Crisp Research.

Schaltsekunde (Bild: Shutterstock)

Schaltsekunde: Amazon Web Services dehnt die Zeit aus

AWS ändert die Zeit. Es verlängert 24 Stunden um den Zeitsprung herum jede Sekunde um eine weitere 1/86400 Sekunde. Normalerweise wird einen Extrasekunde addiert, um die koordinierte Weltzeit mit der universellen Sonnenzeit zu synchronisieren.

IBM Logo (Bild: IBM)

US Navy will auf IBM-Server verzichten

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo kaufte im vergangenen Jahr das x-86-Server-Geschäft von IBM. Aus Sicherheitsgründen soll das Waffensystem Aegis in Zukunft wieder US-amerikanische Technologie verwenden.

weitere Artikel

Die digitale Transformation als Umsatzgenerator – Identität als Kern Ihrer Kundenbeziehung und Treiber moderner Unternehmen

Die Halbtagesveranstaltung “Die digitale Transformation als Umsatzgenerator – Identität als Kern Ihrer Kundenbeziehung und Treiber moderner Unternehmen” informiert, wie Sie neue digitale Geschäftsprozesse in ihrem Unternehmen zur Umsatzsteigerung implementieren können. Die Grundlagen dieser Technologie stammen von ForgeRock – einem innovativen Unternehmen aus dem Silicon Valley, das von der Experton Group zum Security Rising Star in Deutschland gekürt wurde. Zum Thema erhalten Sie Einblicke, die Ihnen die Veranstalter und ein unabhängiger Analyst präsentieren. Wie man mit der Technologie die Evolution einer eCommerce-Plattform vorantreibt, skizziert ein Vortrag von Zalando.

Mittwoch, 17. Juni 2015
weitere Events
Newsletter
Bleiben Sie informiert - mit unseren Newslettern.