Runderneuertes Open Office ist jetzt verfügbar

CloudEnterpriseServer

Die englischsprachige Version von Open Office 1.1 steht ab sofort zur Verfügung.

Die englischsprachige Version von Open Office 1.1 steht ab sofort zur Verfügung. “Der Code ist jetzt stabil genug, um es zu veröffentlichen”, sagte Luis Suarez-Potts, Community Manager bei Openoffice.org. Die Mitglieder der nicht-kommerziellen Entwicklergemeinde hätten es getestet, “es läuft extrem stabil”.
Die neue Version bietet verbesserte Kompatibilität mit der Office-Software von Microsoft und die Möglichkeit, Dateien mit einem Klick als PDF-Dokumente (Portable Dokument Format) oder als Flash-Dateien abzuspeichern. Zudem wurde der Makro-Recorder verbessert. In dem umfangreichen Paket ist auch eine MySQL-Anbindung enthalten. Außerdem bietet es neue Features für sehbehinderte User und mit spezieller Zusatzsoftware können auch spezielle Eingabegeräte angeschlossen werden.

Das Paket enthält Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, einen HTML-Editor und eine separat ladbare Entwicklungsumgebung bereit. Die Windows-Version ist knapp 64 MB groß, für Linux sind es 74 MB und die Version für Solaris umfasst dann schon knapp 86 MB.