Thin Clients werden anwenderfreundlich

CloudEnterpriseServer

Bei einem Vergleich der Nutzung von Thin Clients und PCs haben über hundert Testpersonen ein klares Votum für Thin Clients abgegeben.

Bei einem Vergleich der Nutzung von Thin Clients und PCs haben über hundert Testpersonen ein klares Votum für Thin Clients abgegeben. Das passt zu den Verkaufszahlen, die Marktforscher wie IDC der Technik geben. Bis zu 20 Prozent Umsatzwachstum bescheinigten sie kürzlich den Herstellern im Jahr 2004.
Eine aktuelle Studie, die der Technikhersteller Wyse bei dem Marktforschungsunternehmen Winmark in Auftrag gegeben hat, besagt, dass IT-Entscheider die einfache Nutzung und sichere Verwaltung der Thin Clients zu schätzen lernen. In einem Anwendertest haben zudem 110 Personen verschiedenen Geschlechts und Alters, die beruflich mit PCs umgehen, sich mehrheitlich für die abgespeckten Rechner entschieden. Immerhin 7 von 10 Anwendern gaben dabei bei Geschäftsanwendungen dem auf einem Thin Client laufenden Programm den Vorzug. Getestet wurden Business-Aufgaben, die mit Hilfe von Microsoft Office bewältigt werden mussten.

Graham Brown, Associate Director bei Winmark, betont die Fairness und Aussagekraft der Ergebnisse. Während eines zweitätigen Versuchs seien die Geräte für die Nutzer unbemerkt vertauscht worden. Und 60,9 Prozent gaben den Thin Clients den Vorzug. 26,4 Prozent der Testpersonen bevorzugten die PC-Welt und 12,7 Prozent spürte keinen nennbaren Unterschied bezüglich Tempo und Nutzerfreundlichkeit.