Cisco mit neuer Ausbildung für Call Center Experten

EnterpriseSoftware

Cisco Systems erweitert sein Partner-Spezialisierungsprogramm um die Spezialisierung ‘IP Contact Center Express’.

Cisco Systems erweitert sein Partner-Spezialisierungsprogramm um die Spezialisierung ‘IP Contact Center Express’. Das neue Angebot resultiere aus der steigenden Nachfrage nach Spezialisten, die die Call-Center-Lösung ‘IP Contact Center (IPCC) Express Edition’ planen, installieren und managen könnten, heißt es. IPCC Express biete integrierte Automatic Call Distribution (ACD), Interactive Voice Response Services (IVR) und Computer Telephony Integration (CTI) auf einer Plattform.

Um eine ‘IPCC-Express’-Spezialisierung zu erhalten, benötigen Reseller die gültige CCNA-Akkreditierung eines Mitarbeiters sowie eine weitere bestandene Prüfung. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung bietet Cisco den Kurs ‘IPCC Express und IP IVR Deployment (CRSD) v3.5’ an. Die Kursteilnahme kann mit den ‘Cisco Learning Credits’ finanziert werden.

Cisco geht zudem im April mit dem Partnerprogramm ‘SMB Select’ auf Deutschland-Tour. Reseller, die für kleine und mittelständische Unternehmen tätig sind, erhalten damit in Berlin, Frankfurt und München Informationen über aktuelle Cisco-Lösungen. Geschäftsführer und Vertriebsleiter können an einem ‘SMB Select-Partner Executive Roundtable’ teilnehmen. Diese finden am 12. April in Frankfurt am Main, am 26. April in Berlin und am 27. April in München statt.

In einem Workshop informiert Cisco zudem über aktuelle Verkaufsförderungs-Programme sowie ein Leasing-Programm für kleine und mittelständische Kunden. Die Workshops finden jeweils in den Cisco-Niederlassungen statt. Die Termine: 13. April in München, 14. April in Berlin und 21. April in Frankfurt am Main.