MySQL Version 5.0 ist online

EnterpriseSoftware

Der schwedische Unternehmen MySQL AB hat die im Januar 2005 angekündigte Datenbank MySQL 5.0 ins Netz gestellt.

Der schwedische Unternehmen MySQL AB hat die im Januar 2005 angekündigte Datenbank MySQL 5.0 ins Netz gestellt. Die produktive Version sei “das bedeutendste Upgrade in der zehnjährigen Firmengeschichte”, ließ der Hersteller wissen. MySQL 5.0 ist für Free BSD, HP UX, IBM AIX, Linux, MacOS X, Sun Solaris, Windows und weitere Betriebssysteme verfügbar.

Wie bei MySQL AB üblich, wird die Datenbank in einem dualen Lizenzmodell angeboten. Entwickler und Unternehmen können zwischen einer Open-Source- Version (General Public Licence, GPL) und einer kommerziellen Variante wählen. MySQL-Kunden können zudem das MySQL Network abonnieren, über das der Hersteller Service und Support liefert.

Die Version 5.0 unterstützt SQL-Standards wie Stored Procedures, Trigger und Views. Die Stored Procedures dienen der Einbindung von Geschäftlogik sowie der Leistungsoptimierung. Mit Hilfe der Trigger lassen sich komplexe Geschäftsregeln auf der Datenbank-Ebene umsetzen. Die  Views gewährleisten einen Schutz von sensitiven Informationen.

Informations-Schemata ermöglichen zudem einen einfachen Zugriff auf Metadaten. Ein neues Toolkit migriert Daten und Objekte aus Datenbanken von Microsoft (Access und SQL Server), Oracle und anderen Herstellern auf MySQL. Der Instance Manager ermöglicht es, MySQL-Server aus der Ferne zu aktivieren sowie Fehler- und Abfrage-Logs zu lesen.