Microsofts Musterfirma steht im Netz

EnterpriseSoftware

Sie dient in erster Linie dazu, mittelständischen Firmen den Nutzen von Informationstechnologien anschaulich zu erläutern.

Der Softwarekonzern Microsoft hat seine virtuelle Musterfirma Contoso ins Netz gestellt. Sie dient in erster Linie dazu, mittelständischen Firmen den Nutzen von Informationstechnologien anschaulich zu erläutern. Dazu werden verschiedene rollenspezifische Szenarien –  zugeschnitten auf die verschiedenen Positionen innerhalb eines Unternehmens – dargestellt.

Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, wie sich verschiedene Lösungen und Software von Microsoft einsetzen lassen. Bisher wurde Contoso ausschließlich in direkten Kundengesprächen eingesetzt – nun können sich interessierte Unternehmen auch über die Plattform www.contoso.info informieren.

Die Online-Version wurde um einen animierten Einstieg in die virtuelle Firma ergänzt – einmal eingetreten kann der Besucher in verschiedene Rollen schlüpfen und die entsprechenden Lösungen einsehen. Aufgezeigt werden sechs klassische Geschäftsbereiche des Mittelstands: Geschäftsführung, Personal, IT, Finanzen, Produktion/Logistik und Vertrieb. Basierend auf der ausgewählten Rolle wird der Besucher durch verschiedene Szenarien geführt. Zudem gibt es Kontaktdaten für individuelle Beratung.