Google startet Partnerprogramm

EnterpriseSoftware

Mit einem Partnerprogramm und neuen Produkten wird Google in den kommenden Monaten das Geschäft mit Unternehmenskunden stärker als bisher in den Mittelpunkt rücken.

Mit einem Partnerprogramm und neuen Produkten wird Google in den kommenden Monaten das Geschäft mit Unternehmenskunden stärker als bisher in den Mittelpunkt rücken. So hat der Suchmaschinenbetreiber jetzt mit ‘Google Enterprise Professional’ ein Programm ins Leben gerufen, dass die Reichweite der Enterprise-Produkte ‘Search Appliance’, ‘Mini’ und ‘Desktop Search for Enterprise’ ausdehnen soll.

Die Search Appliance indexiert und durchsucht alle Bereiche von großen Firmennetzwerken. Mini ist davon die verkleinerte Version für kleine und mittlere Unternehmen und Desktop Search for Enterprise ist eine Software-Applikation, die die Inhalte von PC-Laufwerken durchsucht. Für alle drei Produkte bietet Google Basis-Services und -Support, jedoch weder Beratung noch Integrations- und Anpassungsdienste. Dieser Teil soll von den Partnern übernommen werden.

Bisher haben sich rund ein Dutzend für das Programm angemeldet, im Laufe des kommenden Jahres will Google die 100-Marke knacken. Die bisherigen Partner stammen alles aus den USA, der Vorstoß soll aber auch auf den europäischen Markt ausgeweitet werden.

Gleichzeitig wird der Konzern die Gruppe seiner Enterprise-Produkte vergrößern. Eine endgültige Entscheidung ist zwar noch nicht gefallen, aber als heißer Kandidat wird eine Unternehmensversion des Blogging Service ‘Blogger’ gehandelt. “Es könnte Sinn machen”, sagte Google-Manager Dave Girouard gegenüber US-Medien. “Viele Leute sind daran interessiert und haben mit uns darüber gesprochen.”