Zend portiert PHP für IBM-Kunden

EnterpriseSoftware

Der PHP-Dienstleister Zend Technologies setzt PHP für IBMs iSeries um. Das teilte das Unternehmen mit.

Im Rahmen eines auf mehrere Jahre geschlossenen Abkommens wird Zend PHP-Produkte und -Lösungen auf i5/OS – das wichtigste Betriebssystem der IBM iSeries – portieren.

Mit den neuen PHP-Fähigkeiten von i5/OS bekommen iSeries-Kunden Zugang zu etwa 10.000 PHP-basierten Anwendungen und Komponenten, heißt es. Entwickler könnten auf diese zurückgreifen, anstatt alle Applikationen von Grund auf neu zu schreiben. Das Zend-Framework helfe mit einer Sammlung von Bibliotheken und Erweiterungen bei der Erstellung komplexer PHP-Anwendungen.

Das Abkommen umfasst Zend Core für i5/OS, Zend Studio für i5/OS, Zend Guard für i5/OS und Zend Platform für i5/OS. Die Produkte sollen im Laufe des Jahres 2006 verfügbar sein. Interessenten können eine Early-Access-Version von Zend Core für i5/OS aus dem Netz laden. Auch eine Testversion von Zend Studio für i5/OS steht online zur Verfügung.