Xandros und Scalix machen Groupware für KMU

BetriebssystemEnterpriseNetzwerkeOpen SourceSoftwareWorkspace

Xandros, Distributor eines Linux, das sehr stark an den Funktionen von Windows XP angelehnt ist, will ein neues Desktop-Server-Bundel für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) veröffentlichen.

Dazu hat sich das kanadische Unternehmen mit Scalix einem Open-Source-Unternehmen mit einer Software für Mail und Kalenderfunktionen zusammengetan. Das gemeinsame Produkt soll in den kommenden Tagen auf der LinuxWorld in Toronto vorgestellt werden.

Jetzt soll der nächste Server von Xandros zusammen mit den Mail- und Kalenderfunktionen von Scalix ausgeliefert werden. Das Ziel ist, nicht nur im Desktop-Bereich Windows XP zu kopieren, sondern auch ein Pendant zu Microsoft Exchange Server anbieten zu können.

Mit dem Produkt-Bundle, so erklären die beiden Hersteller, verfügen Anwender über eine komplette Groupware-Funktion. Über die Management Console im Xandros Server kann dann auch der Scalix Mailserver administriert werden, heißt es. Das Scalix-Produkt unterstützt zudem eine ganze Reihe von Mail-Clients, wie etwa Microsoft Outlook.