USB-Stick mit vorinstalliertem Skype

BetriebssystemEnterpriseMobileWorkspace

SanDisk, Lieferant von Flash-Speicherkarten und der VoIP-Pionier Skype haben eine Kooperation vereinbart.

Das teilten die beiden Unternehmen mit. Demnach wird die Skype-Software auf den neuen Geräten der SanDisk Smart-Drives-Serien ‘Cruzer Micro’ und ‘Cruzer Titanium’ vorinstalliert.

Diese Lösungen ermöglichen es Anwendern, den persönlichen Desktop auf einem USB-Stick mitzunehmen. Skype-Nutzer können ihr Skype-Konto mitsamt der Kontakte, der Einstellungen und der Präferenzen auf einem Gerät transportieren sowie Skype-Gespräche über Rechner in Internetcafes und Hotels führen. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows 2000 und Windows XP.

Die neuen SanDisk-Drives tragen das Skype-Logo auf der Verpackung. Im Lieferumfang ist die kostenlose Nutzung von Skype-Voicemail für einen Monat enthalten. Anwender können so Nachrichten über Skype empfangen, wenn sie unterwegs sind. Der Geräte mit vorinstalliertem Skype sind bei SanDisk, im Einzelhandel oder im Skype-Online-Geschäft erhältlich.