Unified Communications profitiert von Green IT

EnterpriseSoftware

Die Erwartungen der Analysten an die Marktentwicklung für Unified Communications werden bald erfüllt sein.

Die Technologien erfordern noch viel Investition und Schulung, um so schnell abzuheben wie prognostiziert. Dennoch wird das Wachstum sich noch nicht so bald einbremsen, besagt eine Studie von Datamonitor.

Allerdings werden Trends in Umweltschutz bei IT-Fragen und gerade die Sparvorhaben, die Firmen durch die drohende Rezession in den USA anpacken werden, diesem gebremsten Wachstum gegenläufig sein, das Zögern der Entscheider überwinden helfen und so doch noch für Schwung im Markt sorgen.

Über die nächsten zwölf Monate hinweg rechnen die Analysten mit mehr Anwendungen, die gemietet oder gehostet werden und als einheitliche Plattformen Geld sparen sollen. Dazu gehört Unified Communications, die Zusammenführung verschiedener Sprach-, Video- und Datenservices im Geschäftsleben.

Gerade die sich heranschleichende Rezession in den USA soll die Entscheider dort zum Einsatz solch kombinierter Lösungsmodelle bewegen. Dazu gehören Hosted IP PBX (Public Branch Exchange, die technische Seite der Nebenstellenanlage), Anwendungen für Unifed Communications auf Netzwerkebene und Conferecing-Dienste. Sie sollen trotz Neuanschaffungskosten von den Firmen eingesetzt werden, um im Falle der Rezession gerüstet zu sein.