OpenOffice 3.0 im Blick

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Am 7. Oktober wird OpenOffice in der Version 3 frei gegeben. Wir dokumentieren die Verbesserungen gegenüber der alten Fassung.

OpenOffice 3.0 im Blick

Bild 1 von 9

writer-big20-ig
Die OpenOffice-Entwickler haben den dritten Release Candidate der 3.0-Version veröffentlicht. Erstmals mit Mac OS X-Unterstützung sowie PDF-Import und Office Open XML-Support. Die Textverarbeitung Writer kann, im Vergleich zum Vorgänger auf dem Foto, im Bearbeitungsmodus mehrere Seiten gleichzeitig anzeigen. Verbessert wurde auch die Notizenanzeige, die nun am Rand aufscheint. Die fertige Version 3.0 soll am 7. Oktober erscheinen.