Dr. Michael Pauly

ist Senior Consultant bei T-Systems. Gerne betrachtet er IT-Trends durch die Brille eines Non-Digital-Native.

39031847_m-pauly

Patchwork-Cloud-Strategie

T-Systems-Cloud-Experte Dr. Michael Pauly glaubt, dass man schnell eine Cloud-Strategie entwirfen kann. Allerdings wird die aber auch nicht dazu führen, dass sich Unternehmen als ganzes auf die neuen Technologien hin ausrichten. Ein erster Schritt aber scheint für Pauly derzeit wichtiger zu sein.

39031847_m-pauly

Jurassic Prozess Park?

Zusammen mit Michael Pauly von T-Systems unternehmen wir heute einen Ausflug in die Paläontologie und zwar zu den Prozess-Dinosauriern. Die – anders als die echten Dinos – ziehen auch in Zeiten der Cloud in großen Herden durch diese IT-Welt.

39031847_m-pauly

Auf dem Weg in die (Kaffee-)Cloud

Was der Umstieg in die Cloud mit Kaffe-Kapseln zu tun hat erläutert heute Michael Pauly von T-System in seinem Beitrag für silicon.de, doch wenn der Umstieg vernünftig durchgeplant ist, sollte auch mit der Kapsel-Cloud vernünftiger Kaffeegenuss möglich sein, glaubt Pauly.

Byoc, bring your own cloud

Eng vernetzt

Michael Pauly die Idee, persönliche Daten an einer einzigen Stelle zu sammeln und zu pflegen grundsätzlich nicht schlecht, auch wenn die Praxis, wie das derzeit noch geschieht, nicht unbedingt auf breite Zustimmung stößt. Dennoch für den Nutzer würde es sicherlich auch Vorteile bringen, wenn Apps und Anwendungen hier besser aufeinander abgestimmt wären.

39031847_m-pauly

Wie gehts denn hier zur Cloud?

Wer in die Cloud umzieht, sollte, so sieht das zumindest silicon.de-Blogger Dr. Michael Pauly, die Chance nutzen und erst einmal kräftig aufräumen und entrümpeln. Dann sollte man sich einen Plan machen, wo man was im neuen Haus haben will und erst dann den Umzugswagen bepacken.

39031847_m-pauly

Cloud: Ich geb‘ nicht auf!

Die Cloud steigt ab. Das ist es, was silicon.de-Blogger Michale Pauly heute beschäftigt. Doch er will sich von einem in seinen Augen schwindenden Interesse auch nicht davon abringen lassen auch weiterhin hinter dieser Technologie zu stehen. Vor allem aber, weil der Interessensschwund auch damit zusammenhängen könnte, dass das Thema in der Realität angekommen ist.

39031847_m-pauly

Gespaltene Cloud Computing Persönlichkeiten

Self-Service gehört inzwischen fest zu den Cloud-Diensten, die man im Alltag nutzt. Aber innerhalb von Unternehmen sieht es da häufig noch etwas anders aus, weiß silicon.de-Blogger Michael Pauly. Und dabei spielt auch wieder der bekannte Sinnspruch: “No Cloud is an Iland” eine gewisse Rolle, denn im Unternehmen müssen die einzelnen Services mit einander Vernetzt werden.

Byoc, bring your own cloud

Bring Your Own Cloud

silicon.de-Blogger Michael Pauly macht es mit der Cloud wie mit seiner Lieblings-Kaffee-Tasse: Er nimmt sie einfach überhall hin mit. Und so wie wir heute unsere eigenen Geräte im Unternehmen nutzen, etablieren sich Verbraucher-Anbegote aus der Cloud in der Nutzung am Arbeitsplatz. Pauly nennt das Bring Your Own Cloud (BYOC), nur dass sich die ganz einfach über den Browser nutzen lässt.

Cloud, CIO

Die IT-Abteilung ist tot!

Was Darwin mit dem Ende der IT-Abteilung zu tun hat erklärt Michael Pauly in seinem Blog. Gleichzeitig wird man auch künftig nicht ganz ohne einen Fachmann für IT-Fragen im Unternehmen auskommen, glaubt der Cloud-Experte von T-Systems. Das ist sozusagen ein evolutionärer Prozess, denn Totgesagte leben bekanntlich länger.

39031847_m-pauly

Cloud als Unterrichtsfach

silicon.de-Blogger Michael Pauly hat einen Brief bekommen, der ihn zu einer Cloud-Schulung einlädt. Eigentlich wollte er gerne teilnehmen, stellt dann aber fest, dass voraussichtlich die Häppchen in der Mittagspause das Interessanteste an der Veranstaltung sein werden. Höchste Zeit für sinnvolle Schulungen, schreibt Pauly.

39031847_m-pauly

Self-Service in der Cloud – die Katze im Sack?

silicon.de-Bloggfer Michael Pauly hat sich neulich eine Maßanzug anfertigen lassen – vom Cloud-Schneider. Nichts passte! Derart ernüchtert macht sich Michael Pauly Gedanken über das optimale Self-Service-Cloud-Portal im IT-Umfeld. Fazit: Ohne “anprobieren” geht auch hier nichts.

Cloud, CIO

Rollenspiele in der IT-Abteilung

Bedroht Cloud Computing die unternehmensinternen IT-Abteilungen? silicon.de Blogger Michael Pauly beantwortet diese Frage mit einem klaren Nein, räumt aber ein, dass man nur mit der richtigen Strategie den “wahren Cloud-Effekt” erzielen kann.

39031847_m-pauly

Lasst die Cloud wachsen !?!

Geht es Ihnen auch so? Karneval ist vorbei. So langsam könnte es wieder Frühling werden. Schnee und auch Regen hatte ich jetzt genug. Es wird Zeit, dass es draußen wieder etwas grüner wird und alles zu wachsen anfängt. Das geht, wenn sich dieses Jahr nichts geändert hat, auch von alleine ;-).

39031847_m-pauly

Das Tor zur Welt

silicon.de-Blogger Michael Pauly war in der vergangenen Woche eine oft befragter Ratgeber. Meist ging es dabei um CPU-Generationen, Festplatten und die Wahl des Betriebssystem, den die Ratsuchenden waren meist auf der Suche nach dem “richtigen” Weihnachtsgeschenk. Dabei hat sich Michael Pauly seit Anbruch des Cloud-Zeitalters zuhause kaum noch um Hardware-Fragen gekümmert.

Byoc, bring your own cloud

Fluch oder Segen – “Cloud-Virus” in Unternehmen

silicon.de-Blogger Michael Pauly hat Schnupfen. Und während er sich noch fragt, wo genau er sich den lästigen Virus eigentlich eingefangen hat, macht er sich Gedanken über den Cloud-Virus, der viele Unternehmen schon seit längerem erfasst hat. Denn manchmal scheine es, als würde dieser Firmen ebenso ärgern wie winterliche Erkältungsviren die Mitarbeiter.

39031847_m-pauly

Digital Recall – Sorge um die digitale Vergesslichkeit

silicon.de-Blogger Michael Pauly hat in der Zettelflut auf seinem Schreibtisch den Überblick verloren, bleibt aber im Vertrauen auf das Internet gelassen. Als die dortige Suche jedoch versagt, gerät er ins Grübeln: Leidet etwa auch die Cloud unter Vergesslichkeit?

39031847_m-pauly

Der siebte (Cloud-)Sinn

silicon.de-Blogger Michael Pauly schwelgt in Erinnerung an die Fernsehsendung “Der 7. Sinn”. Anschauliche Filmchen demonstrierten damals, was passieren, wenn man sich nicht an Verkehrsregeln hält. Pauly wünscht sich so etwas auch für die Cloud.

39031847_m-pauly

Geschäftskritische Inseln

Eine Cloud-Computing-Projekt ist ideal, um mit den Herausforderungen zu wachsen, heißt es in der Regel. Auch silicon.de-Blogger Michael Pauly findet das einleuchtend und will klein anfangen – jetzt braucht er nur noch eine Applikation, die nicht geschäftskritisch ist.

39031847_m-pauly

Tyrannosaurus Cloud

Nein. Cloud Computing gehört noch lange nicht zu den Sauriern der IT. Aber der Vergleich mit diesem Reptil der Vorzeit drängt sich mir manchmal schon auf, wenn ich verschiedene Kommentare und Anmerkungen im Netz und inzwischen auch schon in der Presse lese. Cloud Computing dominiert zurzeit alles. Und alles, was sich der Cloud in den Weg stellt, wird (scheinbar) nach einem mehr oder weniger heftigen Kampf einverleibt.

39031847_m-pauly

Urlaubszeit ist Cloud-Zeit

silicon.de Blogger Michael Pauly will auch im Urlaub am digitalen Leben teilhaben. Sicherheit und Datenschutz bringen ihn im Internet-Cafe jedoch ins Grübeln und auch ein kürzlich gelesener Text zum Thema “Dark Data” lässt ihm keine Ruhe.