31.8.2011

VMware – oder besser Cloud-Ware?

Rund ein Dutzend Pressemeldungen gab es auf der diesjährigen VMworld in Las Vegas. Und ohne allzu tief in die Details einzusteigen, lässt sich schon bei einem groben Überblick feststellen, dass sich VMware dringend umbenennen muss: “Cloud-Ware” wäre ein treffender Firmenname, denn mit den virtuellen Maschinen – für die die Abkürzung VM steht – hat das Unternehmen nur noch die Herkunft gemeinsam.

Das Ende der Sommerpause

Gehören sie auch zu den Menschen in der IT, die das Ende der Sommerpause kaum abwarten können? Oder sind Sie eher der Auffassung, die etwas ruhigere Phase könnte durchaus noch länger dauern? Beiden Gruppen könnte ein Blick auf sechs IT-Trends helfen.

CIO als Unternehmenskultur-Beauftragte

Martina Girkens, CIO Corporate Functions bei Continental, vernetzt über IBM Omnifind, IBM Connections und Microsoft SharePoint 160.000 Mitarbeiter und deren Wissen. Doch die Herausforderung liegt nur zum Teil in der Integration der neuen Lösungen – viel mehr erwartet der Vorstand die Einführung einer “neuen Unternehmenskultur” auf Basis der technischen und organisatorischen Vernetzung aller Mitarbeiter.

iPad-Design – Die Vorläufer

Apple wirft Samsung vor, mit dem ‘Galaxy Tab 10.1’ Apple-eigene Geschmacksmuster zu verletzen. Samsung entgegnet, Apple habe das Design aus dem Stanley-Kubrick-Film abgekupfert. Das iPad-Design hat tatsächlich Vorläufer.

Siemens und Volvo bauen Elektroautos

Siemens und Volvo haben eine Kooperation in Sachen Elektromobilität vereinbart. Im Fokus stehen die Entwicklung von elektrischer Antriebstechnik, Leistungselektronik und Ladetechnik sowie die Integration der Systeme in Fahrzeuge vom Typ ‘Volvo C 30 Electric’.

Highlights der VMworld 2011

Nach der VMware 2011 steht eines fest: “Cloud-Ware” wäre ein treffender Firmenname, denn mit den virtuellen Maschinen – für die die Abkürzung VM steht – hat das Unternehmen nur noch die Herkunft gemeinsam.

Video zeigt iPhone der Zukunft

Bei Youtube ist ein Video aufgetaucht, das ein iPhone 5 zeigt, das so aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auf den Markt kommen wird. Aber: Es wäre fantastisch, wenn es ein solches Gerät gäbe. Halb so dünn wie das iPhone 4, mit Laser-Tastatur und holographischem Display.

IT-Selbstständige: Weniger Kettengeschäfte

IT-Freelancer erhalten Aufträge immer weniger über Kettengeschäfte – bei denen ein Projektvermittler den Auftrag zum Beispiel einem IT-Dienstleister überträgt, der wiederum ein Systemhaus anfragt und so weiter. Das ergab eine Online-Umfrage, an der 229 User von der IT-Projektbörsen www.gulp.de und www.gulp.ch teilgenommen haben.

VMware und Dell bauen eine Public Cloud

Virtualisierungsspezialist VMware hat sich mit PC-Hersteller Dell zusammengetan – gemeinsam werden die Konzerne einen Cloud-Service anbieten. Der Dienst richtet sich an Unternehmen, die ihre IT in eine Public Cloud verlegen möchten, dort aber nicht auf die gewohnte Benutzeroberfläche von VMware verzichten wollen.