Rekordverdacht bestätigt: Kleinste Festplatte der Welt

EnterpriseNetzwerke

Toshiba hat geschafft, wovon viele nur träumen: einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.

Toshiba hat geschafft, wovon viele nur träumen: einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde. Die Redaktion der Rekordfibel hat es den Japanern jetzt schriftlich gegeben, dass sie die kleinste Festplatte der Welt konstruiert haben.
Rund 2,1 Zentimeter ist das Laufwerk groß und soll bis zu vier Gigabyte Daten Speichern können. Vor allem Handys mit Kamera aber auch in Kameras ohne Handy soll die Festplatte Einzug halten.

Ende 2004 sollen diese kleinsten Festplatten dann in die Produktion kommen. Bis dahin wird sich vielleicht schon wieder eine noch kleinere Festplatte neben dem Mann mit den 153 Wäscheklammern im Gesicht, der größten Silvesterparty, dem reichsten Musikproduzenten oder der Substanz mit dem übelsten Geruch finden.