Neues Backup und Recovery für KMU von Netgear

Data & StorageEnterpriseManagementNetzwerkeStorage

Die ReadyNAS-Produktfamilie für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) des Netzwerkspezialisten Netgear unterstützt ab sofort den Remote Agent für Linux und UNIX Server (RALUS) des Symantec Backup Exec für Windows Server. Der Backup Exec Agent wird auf einem ReadyNAS-Gerät installiert und kommuniziert direkt mit der Symantec Backup Exec Software.

So sollen CIOs eine signifikante Leistungssteigerung bei den Backup-, Recovery-, Archivierungs- und Disaster-Recovery-Lösungen in Backup-Exec-Umgebungen hinbekommen. Die Speicherlösung soll inklusive der Symantec-Funktionalität weniger als 3500 Euro kosten.

“Unsere Zusammenarbeit mit Symantec unterstreicht einmal mehr unser Bestreben, auch kleinen und mittelständischen Betrieben die volle Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten zur Speicherung, dem Teilen und Schützen ihrer Daten zur Verfügung zu stellen”, so Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear.

RALUS für Backup Exec bietet Datensicherung und -wiederherstellung für 32- und 64-bit Remote Linux und UNIX Server im gesamten Netzwerk. Es unterstützt unter anderem Intel Xeon EMT64-, Intel Pentium EMT64-, AMD Athlon- und Opteron-Prozessoren. Der Agent installiert sich direkt auf das ReadyNAS-Gerät als RAIDiator Add-On. Das RALUS Add-On wird ab Version 10.5 des Backup Exec unterstützt.