Ducati-Notebook von Toshiba

CloudEnterpriseServer

Toshiba hat zwei neue Produkte im Ducati-Look angekündigt. Das ‘Satellite U500’ in der Ducati Edition ist ein ultraportables Notebook im 13.3-Zoll-Format. Ihm zur Seite gestellt wurde mit dem ‘Camileo S10 Ducati’ ein schlanker Camcorder mit HD-Auflösung.

Das Satellite U500 Ducati kommt mit weißem Gehäuse mit roten Charakterzügen und wurde vom Design der Ducati-Motorräder inspiriert. Auf dem weißen Hintergrund findet sich natürlich auch das rote Ducati Logo. Auch Camileo S10 Ducati kommt in Weiß und enthält das Design des Ducati Logos mit silbernen Lettern. Ein Bild dazu findet sich bislang lediglich im Crunchgear-Blog.

Das Satellite bietet 13.3-Zoll-TruBrite-Display mit einem 16:10 Format und einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Außerdem verfügt die Sonderedition über einen Intel Core2 Duo-Prozessor mit 45 nm Prozesstechnologie und bis zu 4 GByte DDR-Arbeitsspeicher. Abgespeichert werden Daten auf einer 400-Gigabyte-Festplatte.

Das Gerät bringt 2,15 Kilogramm auf die Waage und weist die Maße 317 mal 230,6 Millimeter mit einer Höher von 29,5 Millimeter auf. Die Akkudauer reicht laut Herstellerangaben bis zu 215 Minuten. Bei Stürzen – etwa vom Motorrad – sollen die Daten durch einen integrierten 3D-Sensor geschützt werden.

An Schnittstellen hat das Gerät Bluetooth 2.1 mit EDR, einen 5-in-1- Speicherkartenleser, HDMI CEC (High Definition Multimedia Interface), zweimal USB 2.0 und einen zusätzlichen eSATA/USB Comboport, der Sleep-and-Charge unterstützt, zu bieten.

Ebenfalls an Bord: ein DVD-Supermulti-Laufwerk (Dual Layer) mit Slot-Load-Option. Außerdem verfügt das Gerät über eine HD-Webcam, die die von Toshiba entwickelte Software zur Gesichtserkennung unterstützt. Zugang zum Internet wird über WLAN 802.11b/g/n gewährleistet.