“Entwendete” Identitäten als neues Kriminalitätsphänomen

Das Bundesinnenministerium (BMI) hat eine neue Studie zum Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch im Internet veröffentlicht, die auf Initiative des Bundesinnenministeriums und im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit (BSI) in der Informationstechnik erstellt wurde. Auf 415 Seiten dreht sich alles um Handel mit Identitäten, zukünftige Angriffsszenarien und Rechtsfragen des Missbrauchs.

EU darf überhöhte Handy-Auslandstarife unterbinden

Wer im Ausland mit dem Handy telefoniert, muss auch künftig keine bösen Überraschungen bei der Telefonrechnung befürchten. Die von der EU festgesetzten Preisgrenzen für Handy-Telefonate im Ausland sind rechtens. Das Urteil ist damit gleichzeitig auch ein Sieg für den Verbraucher.

China: Internet soll Korruption bekämpfen

Die chinesische Regierung hat ein Strategiepapier veröffentlicht, in dem sie ihre führende Rolle in der Weiterentwicklung des Netzes in der Volksrepublik bestätigt. Danach soll das Internet verstärkt ausgebaut werden und auch zur Bekämpfung der Korruption in China dienen.

iPhone 4: Apples neuester Streich

Apple-CEO Steve Jobs hat auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco das iPhone 4 offiziell vorgestellt. Eine kleine Panne sorgte für großes Gelächter unter den 5200 anwesenden Software-Entwicklern und Pressevertretern.

So sieht das iPhone 4 aus

Apple-CEO Steve Jobs hat auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) das neue iPhone 4G offiziell vorgestellt.

Kostenreduktion: CIOs setzen auf Anwendungs-Modernisierung

Die IT-Abteilungen stehen weiterhin unter Kostendruck. Überall soll es Einsparungen geben, doch dafür muss man auch investieren. Eine Studie von Micro Focus und Vanson Bourne zeigt, dass CIOs dabei verstärkt auf die Modernisierung ihrer Enterprise-Applikationen setzen.

Das HTC Evo 4G aufgestemmt

Die Kollegen von iFixit haben das nagelneue HTC Evo 4G in seine Bestandteile zerlegt. Das Smartphone ist in den USA das erste Handy, das das schnelle Netzwerk Wimax nutzt. Seit dem heutigen Freitag ist es bei dem US-Mobilfunkprovider Sprint erhältlich.

HTC Evo 4G zerpflückt

Das HTC Evo 4G ist das erste Handy in den USA, dass das neue, schnelle Netzwerk Wimax nutzt. Die Kollegen von iFixit haben es fachgerecht zerlegt.

Ilse Aigner pfeift auf Facebook

Die Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner mag sich einfach nicht mit Facebook anfreunden. Bei einem Treffen mit Facebook-Manager Richard Allen am Donnerstag in Berlin konnten sich beide nicht über den Datenschutz der sozialen Plattform einigen. In einem offizielles Statement erklärte Aigner ihren Austritt aus Facebook.

Deutsche gehen unvorsichtig mit Passwörtern um

Die Deutschen gehen recht freizügig mit ihren Passwörtern um. 37 Prozent geben private Passwörter für ihren Computer, Internet-Seiten und Co. an andere weiter. Sogar am Arbeitsplatz vertraut jeder Dritte berufliche Passwörter anderen Personen an.

Steve Jobs auf der D8-Konferenz

Der Apple-Chef gab den Startschuss zur alljährlichen ‘D8-All Things Digital-Konferenz’ in Ranchos Palos Verdes (Kalifornien). Jobs zeigte sich außergewöhnlich offen im Gespräch mit den Wall-Street-Journal-Journalisten.

Steve Jobs erklärt den PC für tot

Der Apple-Chef gab den Startschuss zur alljährlichen ‘D8-All Things Digital-Konferenz’ in Ranchos Palos Verdes (Kalifornien). Jobs zeigte sich außergewöhnlich offen im Gespräch mit den All Things Digital-Journalisten Walt Mossberg und Kara Swisher. Unter anderem sagte er, dass die PC-Ära ihrem Ende langsam immer näher rückt.

Warum Web-2.0-Projekte scheitern

Das Thema Web 2.0 erreicht den Mainstream. Ein klares Indiz dafür ist das Interesse zahlreicher Unternehmen, die neuen Möglichkeiten für Wissensmanagement und Zusammenarbeit intern zu nutzen. Doch hierbei gibt es jede Menge zu beachten.

HP streicht 3000 Stellen

Insgesamt will das Unternehmen 9000 Arbeitsplätze umwandeln, ein Drittel davon soll ganz aufgelöst werden. Hewlett-Packard (HP) will mit dieser radikalen Umstrukturierung profitabler werden, kündigte der Weltmarktführer bei Computern und Druckern am Dienstag im kalifornischen Palo Alto an.

Schneller Rechnen mit 3D-Systemen

Gestern eröffnete in Dresden das neue Frauenhofer Forschungsinstitut ASSID (All Silicon System Integration Dresden). Hier wird an der 3D-Systemintegration, mit der unterschiedliche elektronische Bauteile wie zum Beispiel Kamera-Chips, Speicherbausteine und Prozessoren in kleineren Modulen als bisher untergebracht werden können, geforscht.

3D-Systemintegration vom Fraunhofer-Institut

Am Montag eröffnete in Dresden das Frauenhofer Forschungsinstitut ASSID (All Silicon System Integration Dresden). 25 Wissenschaftler entwickeln hier elektronische Leistungspakete für schnellere Datenverarbeitung.

Mehr Datenschutz in sozialen Netzwerken

Wie kann der Einzelne die vielfältigen neuen Kommunikationsmöglichkeiten, die soziale Netzwerke im Internet und auf mobilen Geräten bieten, so nutzen, dass er auch selbst bestimmt, welche persönlichen Daten er wem und zu welchem Zeitpunkt preisgeben will? Kai Rannenberg, Inhaber der T-Mobile Stiftungsprofessur für Mobile Business & Multilateral Security an der Goethe-Universität, koordiniert ein EU-gefördertes Projekt, das an ganzheitlichen Konzepten zum besseren Schutz der Privatsphäre in solchen Communities arbeitet.

Und ewig lockt das iPad

Meterlange Schlangen vor den Apple-Stores zeichneten heute das Bild der großen deutschen Städte. Egal ob in Hamburg, Frankfurt am Main oder München – überall gab es Apple-Fans, die wohl die ganze Nacht vor Aufregung nicht schlafen konnten.