SMS-Lyrik bringt Polizei ins Haus

EnterpriseMobile

Mike Devine, ein 35-jähriger Ingenieur aus Bristol, hat wegen einer SMS Ärger mit der britischen Polizei bekommen.

Mike Devine, ein 35-jähriger Ingenieur aus Bristol, hat wegen einer SMS Ärger mit der britischen Polizei bekommen. Ein Polizei-Offizier besuchte den zweifachen Vater in der Arbeitsstelle und konfrontierte ihn mit dem Ausdruck einer SMS, die Devine einen Monat zuvor verschickt hatte. Das Problem: In der SMS tauchen die Begriffe ‘gun’ und ‘jet airliner’ auf.
“In den zehn Minuten, in denen ich nach einem freien Meetingraum suchte, habe ich mir ernste Sorgen gemacht”, sagte Devine der BBC. “Hatte ich etwas falsch gemacht, als ich klein war? Waren meine Eltern Spione?”

Der Offizier habe ihn zur SMS und zu seinem Mobilfunk-Account befragt. Der Beamte habe “verduzt” geschaut, als Devine erklärte, dass es sich bei der SMS um einen Auszug aus dem Song ‘Tommy Gun’ der Band ‘The Clash’ handele. Im Text heißt es: “So let’s agree about the price and make it one jet airliner for ten prisoners.”

Devine ist Bassist in einer Band, die The Clash nachspielt. Er wollte den Text an den Sänger der Band schicken, tippte aber eine falsche Nummer ein. Der Empfänger alarmierte dann die Polizei.