Ciscos Meeting Place wird um Multi-User Chat erweitert

EnterpriseMobile

Jabber, der Hersteller der gleichnamigen Lösung für Real-Time Messaging, soll seinen Client in Ciscos Unified Meeting Place integrieren.

So soll ‘Jabber XCP’ in Ciscos Plattform für Video-, Voice- und Web-Konferenzen sorgen. Damit, so verkündet Jabber stolz, würde Ciscos Meeting Place Support für Multi-User Chat bekommen.

“IBM und Microsoft bieten kein Multi-User Chat zum jetzigen Zeitpunkt”, erklärte Paul Guerin, CEO von Jabber. Ähnliche Integrationen habe Jabber breits mit Adobes Acrobat Connect Professional und dem Unternehmen WebEX durchgeführt.

Nun können Cisco-Anwender einfacher kollaborieren, da sie jeweils darüber informiert werden, wo sich ihre Mitarbeiter gerade befinden oder ob sie gerade einen Termin haben.

Der Vorteil der Jabber/Cisco-Plattform im Gegensatz zu Microsofts SharePoint Server sei, dass man sich nicht einer Architektur verschreiben müsse und zudem die zeitaufwendige Integration des SharePoint Server entfalle, heißt es von Jabber. Man könne die Jabber-Technologie beinahe auf jeden Punkt, egal ob Client, Mobilgerät, Server und mit beinahe jedem Protokoll hin anbinden.