Quelloffenes Projektmanagement

EnterpriseOpen SourceSoftware

Project-open bietet ein Web-basiertes, modular aufgebautes Projektmanagement, das sich auf verschiedene Anwendungsprofile hin optimieren lässt.

Project-open bietet eine Open-Source-Lösung für Projektmanagement und für Professional Services Automatization (PSA). Diese richten sich an kleine und mittelständische Beratungsunternehmen, Werbe- und Übersetzungsagenturen. Aber auch Ingenieurbüros, die im Product Lifecycle Management (PLM) tätig sind, können von der Open-Source-Lösung profitieren.

Nach Ansicht der Produktentwickler ist das Produkt auch für unternehmenskritische Anwendungen ausgelegt und verfügt daneben über hohe Skalierbarkeit und ein rollenbasiertes Berechtigungssystem.

Das Produkt ‘]project-consulting[‘ etwa steht nun in der Version 3.2 bereit und ist laut dem Gründer von Project-open, dem Deutschen Frank Bergman, “das erste Open-Source-basierte Projektmanagement-System, das IT-Unternehmen erlaubt, die Profitabilität ihrer Projekte zu kontrollieren.”

Noch immer sei es für Open-Source-Projekte ungewöhnlich, sich mit finanziellen oder regulatorischen Themen auseinander zu setzen. Jedoch sehe Bergmann, dass Open-Source sich auch hier bald aus den Kinderschuhen herauswachsen werde. Projekt Open, das von zwei Deutschen Ingenieuren gegründet wurde, hat seinen Haupsitz in Barcelona. Die verschiedenen Produkte können kostenlos auf der Homepage des Unternehmen heruntergeladen werden.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen