ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Wenige Monate nach den letzten Störungen hat Microsoft wieder mit Problemen bei den Cloud-Services Office 365 und CRM Online zu kämpfen. Betroffen waren am Mittwochabend Nutzer in den USA, die vorrübergehend nicht auf die Dienste zugreifen konnten.

“Etwa gegen 20.30 Uhr MESZ wurde Microsoft auf ein Netzwerkproblem aufmerksam, dass Kunden von Microsoft-Services betrifft, die in einem unserer nordamerikanischen Rechenzentren gehostet werden”, sagte Steven Gerri, General Manager des Bereichs Global Foundation Services bei Microsoft, gegenüber unserer US-Schwesterpublikation ZDNet.com. “Wir arbeiten daran, den Fehler zu isolieren. Die Dienste laufen langsam wieder normal”

Gegen 23.13 Uhr MESZ hatten Nutzer von Office 365 eine Statusmeldung erhalten, wonach es nicht möglich sei, auf E-Mails zuzugreifen. Auch die Kontenverwaltung war demnach zeitweise nicht verfügbar. Probleme mit dem Online-Speicher SkyDrive stünden ebenfalls im Zusammenhang mit den Problemen dieses Rechenzentrums. Noch werde untersucht, was genau die Störung ursprünglich ausgelöst hat.

Die Störung von CRM Online hatte anscheinend andere Gründe. Ein Sprecher des Unternehmens sagte dazu: “Kunden haben uns auf Probleme bei der Nutzung von Microsoft Dynamics CRM Online hingewiesen. Die Auswirkungen waren auf einige Organisationen in Nordamerika begrenzt.” Der Fehler sei inzwischen behoben worden. Betroffene Kunden würden im Rahmen der Servicevereinbarung entschädigt, die eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent garantiere.

Schon im Mai hatte Microsofts Online-Bürosuite mehrere Tage lang mit Problemen zu kämpfen. Vor einer Woche entschädigte der Softwarekonzern europäische Kunden der Business Productivity Online Suite (BPOS), die von einem Ausfall betroffen waren.

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Mehr zum Thema

Neuester Kommentar




Ein Kommentar zu Ausfälle bei Office 365 und CRM Online

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>