VMware erneuert Cloud Management-Lösungen

CloudEnterpriseSoftwareVirtualisierung

Erweiterungen für Continous Integration und DevOps sorgen in der VMware-Cloud-Mangagement-Familie für mehr Flexibilität. vRealize etwa automatisert und vereinfacht den Anwendungs-Rollout. Daneben kündigt der Hersteller auch verschiedene Erweiterungspacks für Cisco, Microsoft oder Oracle-Produkte an.

VMware stellt die neue Versionen verschiedener Cloud Management-Lösungen vor. So päsentiert der Hersteller neben der VMware vRealize Suite 6 auch die Lösungen VMware vRealize Operations 6.0, VMware vRealize Business 6.0 Standard, VMware vRealize Business 8.2 Advanced and Enterprise, VMware vRealize Automation 6.2 sowie VMware vRealize Log Insight 2.5 vor. Neu ist auch das DevOps-Tool VMware vRealize Code Stream 1.0 für agile Entwicklung und DevOps-Prozessen.

Die neue Cloud Management-Lösung vRealize Code Stream beschleunigt den Roll-out von Anwendungs-Releases. Auch bei den Punkten Entwicklung-Tools sowie Continuous Integration bessert VMware nach. So integriert die Lösung unter anderem das JFrog Artifactory Continuous Integration Repository.

Der Support für JFrog’s Artifactory bietet Nutzern von VMware vRealize Code Stream darüber hinaus ein einfacheres Management der Entwicklungs-Umgebungen. Entwicklung, Testing und Artifact Management werden dadurch weitgehend automatisiert.

Die Lösung automatisiert zudem den gesamten Software Release-Prozess, trackt Artefakte und unterstützt die Steuerung über alle Entwicklungsphasen hinweg.

Mit Schnittstellen für die DevOps-Werkzeuge und Entwickler-Tools wie Jenkins, Bamboo, TeamCity, Git, Perforce oder Subversion macht VMware die Entwicklung neuer Anwendungen flexibler.

Mit der vRealize Suite 6 zielt VMware speziell auf das Management von Hybrid Clouds. Damit lassen sich Anwendungen und Infrastrukturen gemäß von geschäftlichen Prioritäten bereitstellen.

Was VMware bislang unter dem Namen vCenter Operations Management Suite angeboten hat, liefert der Virtualisierungsspezialist jetzt als vRealize Operations 6.0 aus. Die erweiterbare Plattform gibt in einer einzigen Konsole Überblick über Anwendungen, Netzwerk und Speichergeräte in einer einzelnen Konsole.

Der vRealize Business 6.0 Standard, – ehemals VMware IT Business Management Suite Standard Edition – liefert für Hybrid Clouds Funktionen wie Preisanalyse, Showback/Chargeback sowie Budgetierung für Infrastruktur-Services. Auch die umfangreichere Business-Variante hat VMware aktualisiert.

Der VMware vCloud Automation Center ist jetzt vRealize Automation 6.2. Zusammen mit vRealize Operations können Anwender damit die Produktintegration verbessern und Shared Services optimieren.

vRealize Log Insight 2.5 (vCenter Log Insight) integriert besser mit VMware vRealize Operations kombiniert strukturierte sowie unstrukturierte Daten für das End-to-End Operations Management. Log Insight 2.5 liefert auch Analysemöglichkeiten für polystrukturierte Datensätze.

Darüber hinaus stellen VMware und Partner Erweiterungen für die genannten Lösungen in Form von Content oder Management Packs zur Verfügung. Diese Erweiterungen vereinfachen und automatisieren die Managementprodukte. So sind in den zurückliegenden Monaten neue Packs für Cisco Nexus, EMC Storage Analytics, Hitachi Data Systems, Microsoft .NET, Microsoft SQL Server, Oracle Enterprise Manager und Oracle Java Runtime Environment (JRE) entstanden.

In den nächsten Wochen stellt VMware außerdem neue oder aktualisierte Packs für VMware NSX, VMware vCloud Air, Amazon Web Services (AWS), Openstack, Microsoft System Center Operations Manager und Speichergeräte mit iSCSI und NFS-Protokollen bereit. Stand heute gibt es derzeit im Cloud Management Marketplace mehr als 40 Content und Management Packs. Über die VMware Solution Exchange können Anwender auch Community Content aus den Management-Lösungen anlegen. Hier werde es künftig auch Inhalte von Entwicklern geben, die nicht am VMware Technology Alliance Programms teilnehmen, teilt der Hersteller mit.

Wie Sajai Krishnan in einem Blog erklärt, werde sich VMware in den nächsten Wochen vor allem un die Weiterentwicklung von vRealize Air Produktfamilie kümmern.

Tipp: Lesen Sie auch unsere aktuelle silicon.de-Whitepaper:

Betriebsmanagement für virtuelle und Cloud- Infrastrukturen: ein Leitfaden für Best Practices

Sechs Aufgaben, die Sie mit herkömmlichen IT-Tools nicht bewältigen können

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen