28.6.2016

HPE CTO Martin Fink (Bild: HPE)

Hewlett Packard Enterprise: CTO Martin Fink tritt zurück

Fink geht nach 31 Jahren bei Hewlett-Packard und HPE jetzt in den Ruhestand. Seine Position wird künftig durch Antonio Neri besetzt. Der soll nun vor allem dafür sorgen, dass die von Fink vorangetriebene Forschung an “The Machine” zum wirtschaftlichen Erfolg wird.

Windows 10 (Bild: Microsoft)

10.000 Dollar Schadenersatz wegen Windows-10-Upgrade

Diesen Betrag hat jetzt ein Gericht in Kalifornien einem Reisebüro zugesprochen. Das nicht genehmigte Update soll den PC lahm gelegt und so Einnahmeverluste verursacht haben. Seine Beschwerde gegen das erstinstanzliche Urteil hat Microsoft zurückgezogen, um weitere Kosten zu vermeiden.

Ransomware (Grafik: Shutterstock)

Ransomware – Die nächste Generation

Hacker, die über Erpresser-Schädlinge von den Opfern Geld abfischen, damit diese wieder Zugriff auf ihre Dateien bekommen, entdecken immer ausgefeiltere Methoden, berichtet Volker Marschner, Security Consultant bei Cisco, im aktuellen silicon.de-Blog.

(Bild: Shutterstock/ValentinT)

VMware VCP6-Zertifizierung: vernünftiges Invest oder Augenwischerei?

VMware-Zertifikate gibt es nicht geschenkt, sie erfordern ein nicht unerhebliches zeitliches und finanzielles Engagement. Thomas Schumacher, der Autor dieses Gastbeitrags für silicon.de, hat mit einem Teilnehmer gesprochen, der die VCP-Zertifizierung durchlaufen hat und entsprechend Auskunft geben kann, ob Absolventen und Unternehmen vom Kenntnisnachweis in Administration einer vSphere-Umgebung profitieren.