SAP HANA

SAP (Bild: SAP)

SAP und Bosch kooperieren für IoT

Boschs IoT-PaaS-Plattform soll mit der In-Memory-Technologie von SAP zusammenwachsen. Gemeinsam wollen die beiden deutschen Unternehmen auch die Standardisierung im Internet der Dinge und bei Industrie 4.0 vorantreiben.

SAP Hauptquartier (Bild: SAP AG / Stephan Daub)

SAP BW/4HANA: SAP bindet Business Warehouse enger an HANA

Die jetzt vorgestellte Version BW/4HANA läuft nur noch auf der In-Memory-Datenbank aus Walldorf. Für die Business Suite hatte der Konzern den Schritt bereits im vergangenen Jahr vollzogen. Anbieter anderer Datenbanken haben es bei SAP-Kunden damit immer schwerer.

SAP (Bild: SAP)

SAP setzt auch bei IoT auf die HANA Cloud Platform

SAP sieht die Zukunft ganz im Zeichen der HANA Cloud Platform – auch bei IoT. Im Mittelpunkt steht der Gedanke, Sensordaten und Daten aus IT-Anwendungen sinnvoll zusammenzubringen und zu einem Service zu verschmelzen, auf den spezifische Applikationen aufsetzen. silicon.de gibt einen Überblick über SAPs IoT-Strategie.

SAP (Bild: SAP)

Weltweit 36.000 unsichere SAP-Systeme

SAP-Systeme sind umfangreich und bieten viele Schnittpunkte. Entsprechend komplex ist das Thema Sicherheit in diesem Bereich. Sicherheitsforscher wollen jetzt bei Sicherheitsscans tausende unsichere Systeme entdeckt haben.

SAP-Chef Bill MCDermott (Bild: SAP)

SAP wächst mit Cloud und Brexit

SAP legt in allen Bereichen kräftig zu – vor allem kann SAP die Cloud-Umsätze steigern. “SAP war nie in einer besseren Position”, heißt es daher zuversichtlich aus Walldorf, daran könnte auch der drohende Brexit schuld sein.

x3850_x3950_x6. (Bild: Lenovo)

Lenovo bringt neue High-Performance Server

Die beiden neuen Systeme – x3850 X6 und x3950 X6 – sind für Big Data, Analyse oder In-Memory sowie unternehmenskritische Anwendungen wie SAP HANA, S/4HANA oder Hadoop konzipiert. Lenovo will sie in den nächsten Wochen auf den Markt bringen.

(Bild: Shutterstock.com/Jirsak)

Die Kunden der Kunden verstehen

Wir leben heute in einer Customer-to-Business-Welt, in der der Endnutzer im Mittelpunkt steht und in der Unternehmen stets vom Endnutzer her denken müssen. Was das für Unternehmen konkret bedeutet, erklärt silicon.de-Blogger Hartmut Thomson.

Kooperation Lenovo und SAP (Grafik: silicon.de)

Lenovo und SAP vereinbaren engere Zusammenarbeit

Damit wird eine Ankündigung vom Januar nun umgesetzt. Es geht vor allem um hyperkonvergente Systeme mit SAP NetWeaver für Komponenten der SAP Business Suite. Dazu greift Lenovo auf Kooperation mit Nutanix zurück. Parallel wurden drei auf SAP HANA aufbauende Angebote vorgestellt. Sie entstanden gemeinsam mit CSC, Bluefin beziehungsweise iOLAP.

SAP (Bild: 360b / Shutterstock.com)

Virtuelle Patches für die SAP-Sicherheit

Mit dem neuen Konzept versucht Onapsis sicherheitsrelevante Aktualisierungen schneller beim Kunden aufzuspielen. Durch eine “Staffelung” soll zudem das Risiko von Ausfällen durch Patches minimiert werden.