SAP HANA

SAP wächst im ersten Quartal 2014 zweistellig. Quelle: SAP

SAP Business One in neuer Version

Vollständig integrierte Prozesse für kleine und mittelständische Unternehmen liefert SAP mit Business One, jetzt erweitert SAP die Lösung um neue Bereiche wie Support für mehrere Filialen, ein besseres Produktionsmodul und bessert die Benutzerfreundlichkeit nach.

SAP_Systemlandschaft

Ewige Gärtner in SAP-System-Landschaften

Viel Potential bei SAP System Landscape Optimaization (SLO) sehen die Analysten von Pierre Audion Consultants. Etwa 60 Prozent der Anwender sind mit ihren Systemen noch nicht da, wo sie eigentlich gerne wären.

Cloud, SaaS (Bild: M. Schindler)

SAP-Anwender planen mit der Cloud

Standardisierte Prozesse, mehr Flexibilität und die Ergänzung von bestehenden Landschaften, sind für viele Anwender wichtige Argumente. Häufig sind Managed Services der Einstieg in die Cloud.

rene_buest_crisp_Analy

Monsoon: SAPs standardasierter Cloud-Infrastruktur-Stack

Prestigeprojekt “Monsoon”! Bei dem Software-Hersteller in Walldorf hat sich über die Jahre eine komplexe und vor allem hoch heterogene interne IT-Infrastruktur entwickelt. Nun soll ein internes Projekt wieder für neue Einfachheit sorgen. Ein ehrgeiziges und umfangreiches Projekt, das Schule machen könnte, wenn man das zuständige Team seine Arbeite zu ende führen darf, so René Büst, Analyst bei Crisp Research.

Logo Samsung (Bild: Samsung)

Samsung und SAP entwickeln mobile Branchenlösungen

Gesundheitswesen, Finanzbranche, Versorger oder Außendienstler sollen mit neuen Branchenlösungen versorgt werden. SAPs Mobile Plattform, Fiori und HANA sollen im Rahmen einer Kooperation mit Samsungs Mobilgeräten und Wearables künftig zu Branchenlösungen zusammengeführt werden.

One_truth_Platform_exerienc

Voll auf In-Memory

SAP setzt weiterhin voll auf die Karte HANA, wie die Technologiekonferenz Teched zeigt. Die In-Memory-Datenbank bekommt neue Funktionen und die Business Suite zerlegt SAP in Einzelapplikationen, die mit einem vereinfachten Datenmodell arbeiten. Für den entscheidenden Kick sorgt auch hier: HANA.

IBM wird exklusiver Infrastruktur-Partner für die SAP HANA Enterprise Cloud. Quelle: IBM

IBM wird Cloud-Partner von SAPs HANA Enterprise Cloud

Business Suite Powered by HANA und andere Unternehmensanwendungen können ab sofort über die IBM-Cloud-Infrastruktur bezogen werden. Eine weltweite Partnerschaft bindet die SAP HANA Enterprise Cloud an die Infrastruktur von IBM. Wer also künftig SAP Enterprise-Cloud-Produkte nutzt, landet entweder in einem Rechenzentrum in St. Leon Rot, oder sehr wahrscheinlich in einer IBM SoftLayer- oder Cloud Managed Service-Infrastruktur.

sap

SAP sichert Mainstream-Support für Business Suite bis 2025 zu

Wartungskosten von Altverträgen werden bis 2020 bei 22 Prozent gekappt. Für die On-Premises-Version der Business Suite will SAP bis 2025 Support liefern. Nachdem derzeit die wenigsten einen ERP-Umstieg in die Cloud wagen wollen, sorgt SAP mit diesem Schritt für Planungssicherheit und Investitionsschutz.

DSAG_technologiet

Das denken Anwender über SAPs Pläne bei Cloud und HANA

Der 15. DSAG Jahreskongress hat sich die “Suche nach Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit” zum Motto gemacht. In diesem Spannungsfeld muss nicht nur der Hersteller SAP, sondern auch die Anwender-Unternehmen zurechtkommen. Doch ist vielen Unternehmen ist der Nutzen von Innovationen noch nicht klar.

091111_heinz_paul_bonn

Stairways to Heaven

Das “Warten auf die SAP-Roadmap” hat silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn dankenswerterweise mit dem Verfassen eines Blogs verkürzt. Demnach ist die Cloud und nicht wie man vielleicht meinen könnte die In-Memroy-Technologie Hana, SAPs oberstes Ziel.

Strategie

Geht SAP HANA am Bedarf des Marktes vorbei?

SAP zentriert die gesamte Produktstrategie um die In-Memory-Plattform HANA herum. Allerdings zeigt eine Studie der US-SAP-Anwendergruppe ASUG jetzt, dass lediglich der kleinere Teil der Unternehmen die Vorteile der Plattform für sich zu nutzen weiß. Auch strategische Fragen wie entsprechende Fachkräfte hemmen derzeit die Migration auf die In-Memory-Technologie.

analyse-daten-business-intelligence-shutterstock-phipatbig-800

Verschiebung im deutschen BI-Markt

Immer mehr deutsche Unternehmen investieren in Datenmanagement-Lösungen. Vor allem Big-Data-Initiativen treiben diese Entwicklung, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der Markt für klassische BI-Werkzeuge hingegen stagniert auf hohem Niveau. Insgesamt aber bleibt die Nachfrage hoch.

SAP Hauptquartier (Bild: SAP AG / Stephan Daub)

SMB Solutions Group: SAP gründet Geschäftsbereich für KMU

Die SMB Solutions Group richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten. Im Zentrum des Geschäftsbereichs stehen die anspruchsvollen technologischen Anforderungen von KMU. Dafür will SAP Lösungen auf Basis von SAP HANA entwickeln.

SAP Logo

SAP veröffentlicht Service Pack 8 für HANA

Das Service Pack 8 für HANA bringt Support für RHEL, Intels Ivy-Bridge-Prozessoren und diverse Disaster-Recovery-Lösungen. In HANA können Partner nun auch direkt Algorithmen einbetten. Zudem startet SAP einen Test von HANA auf IBM-Power-Systemen.