SAP HANA

(Bild: Shutterstock.com/Jirsak)

Die Kunden der Kunden verstehen

Wir leben heute in einer Customer-to-Business-Welt, in der der Endnutzer im Mittelpunkt steht und in der Unternehmen stets vom Endnutzer her denken müssen. Was das für Unternehmen konkret bedeutet, erklärt silicon.de-Blogger Hartmut Thomson.

Kooperation Lenovo und SAP (Grafik: silicon.de)

Lenovo und SAP vereinbaren engere Zusammenarbeit

Damit wird eine Ankündigung vom Januar nun umgesetzt. Es geht vor allem um hyperkonvergente Systeme mit SAP NetWeaver für Komponenten der SAP Business Suite. Dazu greift Lenovo auf Kooperation mit Nutanix zurück. Parallel wurden drei auf SAP HANA aufbauende Angebote vorgestellt. Sie entstanden gemeinsam mit CSC, Bluefin beziehungsweise iOLAP.

360b / Shutterstock.com

Virtuelle Patches für die SAP-Sicherheit

Mit dem neuen Konzept versucht Onapsis sicherheitsrelevante Aktualisierungen schneller beim Kunden aufzuspielen. Durch eine “Staffelung” soll zudem das Risiko von Ausfällen durch Patches minimiert werden.

SAP (Bild: SAP)

SAP schließt Leck in Industrieanlagen

neben 22 Lecks behebt SAP auch eine Lücke im Manufacturing Integration and Intelligence (xMII). Dieses Leck kann als Startpunkt für verschiedene Angriffe auf Industrieanlagen und deren Daten genutzt werden.

sap-success-factors1

SAP will Brands vereinheitlichen

SAP hat in den vergangenen Jahren einige prominente Übernahmen für das Cloud-Business getätigt. Nun sollen die wiederum langfristig mit SAP verschmelzen und werden jetzt umbenannt.

SAP richtet sich auf die Cloud und auf HANA aus. Die organisatorische Neuausrichtung wird wohl auch einige Entlassungen nach sich ziehen. Dabei solle es sich nicht um Massenentlassungen, sondern um gezielte Maßnahmen handeln.

Dienstleister für SAP HANA im Vergleich

Die Zahl der Anbieter für Dienstleistungen rund um SAP HANA wächst stetig. Zudem liegen aus dem Analytics-Bereich erste Ergebnisse vor. Zeit, die einzelnen Anbieter einmal unter die Lupe zu nehmen.

Sicherheitslecks in SAP HANA-Systemen

Schwere Sicherheitslücken in SAP HANA

Insgesamt 21 Lecks in SAP will der Sicherheitsdienstleister Onapsis gefunden haben. Die sollen mitunter auch die Kontrolle via Fernzugriff ermöglichen. Zum ersten Mal wird damit ein Leck mit der höchsten Gefährdungsstufe veröffentlicht.