Hart im Nehmen – Dell EMC PowerEdge XR2 für extreme Bedingungen

CloudServer

Schiffe, Bohrinseln, Frabrikhallen: Mit dem PowerEdge XR2 bietet Dell EMC robuste Server für extreme Einsatzumgebungen mit hoher Leistung.

Mit dem PowerEdge XR2 bietet Dell EMC einen kompakte und besonders robuste Server-Familie. Gedacht ist der Server für den Einsatz schwierigen und anspruchsvollen Bedingungen, in denen aber hohe Rechenleistung benötigt wird. Gleichzeitig bietet das System einen besonderen Schutz vor unbefugtem Zugriff.

DellEMC PowerEdge XR2 Rack Server, codename Sitka II.
DellEMC PowerEdge XR2 Rack Server kann auch unter extremen Bedingungen genutzt werden. (Bild: Dell EMC) 

Der Dell EMC PowerEdge XR2 bietet neue Sicherheitsfunktionen und ein verbessertes Systemmanagement. In einem isolierten Festplattenkäfig können bis zu acht Hot-Swap-fähige 2,5-Zoll-Laufwerke und zwei redundante Hot-Swap-fähige Netzteile betrieben werden. Gleichzeitig kommt das Gerät mit wenig Platz aus und kann damit auch auf Baustellen, Bohrinseln, in Fabrikhallen oder Maschinenräumen von Schiffen aufgestellt werden.

Ausgewähltes Whitepaper

Optimierungsbedarf bei Logistikprozessen?

Die Lösung lautet: Dokumentenmanagement. Erfahren Sie im kostenlosen E-Book, wie ein Dokumentenmanagement-System (DMS) Ihnen helfen kann, Ihre Logistikprozesse zu verbessern – von der Artikelnummer bis zur Zustellung. Lesen Sie außerdem, wie Sie ein DMS auch im laufenden Betrieb zeit- und kostensparend implementieren können.

In dem Server können bis zu 44 Prozessorkerne und bis zu 512 GB Memory in einem besonders stabilen Gehäuse untergebracht werden. Unterstützt werden bis zu acht SSDs mit mehr als 30 TB Storage-Kapazität.

XR2 misst 52,5 cm Rack-Tiefe und hat ein maximales Gewicht von 13 kg. Das OEM-Gerät kann Stöße bis zu 40 G sowie Vibrationen gut verarbeiten. Das Gerät verträgt dauerhaft Temperaturen von bis zu 45 Grad Celsius. Acht Stunden kann der XR2 auch bei 55 Grad betrieben werden. Im Minusbereich gibt Dell eine Betriebstemperatur von maximal -15 Grad an. Selbst Seilbahnen in der Schweiz können den Server noch einsetzen: Die maximale Einsatzhöhe reicht laut Hersteller bis zu 4.572 Meter.

Ausgewähltes Whitepaper

Fünf wichtige Aspekte bei der Auswahl eines Wide Area Networks

Erfolgreiches Netz-Design kann die Produktivität deutlich verbessern und neue Chancen für die digitale Geschäftsentwicklung eröffnen. Ein unzureichend dimensioniertes WAN hemmt dagegen das produktive Arbeiten und führt zu Frustration bei Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden. In diesem Whitepaper erfahren Sie, worauf es zu achten gilt.

Gegen Staub und Kleinteile schützt das Gerät eine optional erhältliche Filterblende. Mit speziellen Gleitschienen kann der Server auch in ein Standard-Rack oder einen Transportkoffer eingebaut werden.

Zusätzlich zu den üblichen PowerEdge-Sicherheitsfunktionen ist der XR2 mit einem Kartenleser für die zusätzliche Authentifizierung ausgestattet. In Notfallsituationen müssen Anwender nicht – womöglich unter Zeitdruck – die Festplatten ausbauen. Es genügt, den Zugriffskartenleser zu entfernen und der Server wird unbrauchbar, wobei alle Daten automatisch verschlüsselt werden.

PartnerZone

Effektive Meeting-und Kollaboration-Lösungen

Mitarbeiter sind heute mit Konnektivität, Mobilität und Video aufgewachsen oder vertraut. Sie nutzen die dazu erforderlichen Technologien privat und auch für die Arbeit bereits jetzt intensiv. Nun gilt es, diese Technologien und ihre Möglichkeiten in Unternehmen strategisch einzusetzen.

“Nicht in jedem Einsatzszenario steht Anwendern ein sauberes, klimatisiertes Rechenzentrum mit Zugangsschleusen zur Verfügung”, erklärt Uwe Wiest, Director OEM & IoT EMEA bei Dell EMC. Gleichzeitig bringt der Rechner hohe Performance, Vielseitigkeit, hohe Speicherverfügbarkeit und flexible Konfigurationsoptionen mit. Dell EMC liefert weltweit Support und ein erweitertes Systemmanagement.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen