IT-News Sicherheitsmanagement

Mehr auf die Security-Experten hören!

Unternehmen schlafen bei der Sicherheit, Hacker dagegen nicht, warnt Andreas Riepen, Vice President DACH bei F5 Networks. Noch immer sind viele Firmen nicht auf die wachsende Bedrohungslage vorbereitet.

E-Mail-Verschlüsselung (Bild: Shutterstock/alina ku ku)

Digitales Vertrauen – Angriffsvektor E-Mail

E-Mail ist neben dem Telefon eines der Hauptkommunikationswerkzeuge in Unternehmen. Der tägliche Gebrauch fördert das Vertrauen und macht Mitarbeiter leichtgläubig im Umgang mit der E-Mail Sicherheit. Seit 2016 fokussieren sich Angriffe zu über 90 Prozent auf den E-Mail-Verkehr.

Collaboration (Bild: Shutterstock)

Digitale Identitäten zentral und zukunftssicher managen

Cloud-Computing und Software as a Service (SaaS) sind beliebter denn je. Was bei aller Kostentransparenz oft vergessen wird: Verantwortliche in IT- oder Fachabteilungen müssen sich nach wie vor um das Management von Log-ins und digitalen Identitäten kümmern. Software für zentrales Identity Management (IdM) kann Unternehmen dabei helfen.

Phishing (Bild: Shutterstock)

Wenn Cyberkriminelle persönlich werden

Sicherheitsexperten beobachten allgemein eine deutliche Zunahme hochpersonalisierter Phishing-Angriffe. Sie basieren auf den über die zahlreichen Datenlecks und Hacks abgegriffenen Daten und können auch erfahrenen Nutzern gefährlich werden. Gegen derartiges “Spear Phishing” sollten Firmen drei Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

Internet of Things (Bild: Shutterstock/Deliverance)

Neue IoT-Welt gefährdet IT-Sicherheit und Datenschutz

Die IT-Sicherheit stellt Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen. Zudem naht das Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018. Was Unternehmen bei der Umsetzung von IoT-Lösungen und EU-Datenschutz beachten sollten, diskutierten Experten bei einem Roundtable zum Thema “Sicherheit und Datenschutz für die Digitale Welt”.

Sicherheitsmanagement