Apples iPhone näher vorgestellt

EnterpriseMobile

Am 29. Juni kam das iPhone in den USA auf den Markt. Obwohl das Handy teuer ist, gingen in den ersten Verkaufstagen bereits 500.000 Geräte über den Ladentisch. Apple-Chef Steve Jobs hat es der Konkurrenz wieder einmal gezeigt.

CNET-Reporter Kent German unternimmt in englischer Sprache einen ‘Second Look’ und stellt die Features und das Design des iPhone näher vor. Er zeigt unter anderem, wie der Touchscreen funktioniert – etwa, um Fotos zu zoomen. Es gebe hierbei jedoch eine ‘Learning Curve’, die freilich flach sei. Sowohl die Tastatur als auch auch die Sprechzeit von 7:20 Stunden finden das Gefallen des Reporters.