IT-Dienstleister knabbern länger trocken Brot

Management

Deutscher Markt erholt sich langsamer

Bei IT-Dienstleistungen hinken die deutschen Unternehmen hinterher. Der Markt wachse deutlich langsamer als im europäischen Durchschnitt, meinen die Marktforscher von IDC.

Für die kommenden vier Jahre rechnen die Analysten mit einem durchschnittlichen Wachstum von 3,8 Prozent. Damit werde die Bundesrepublik allerdings von 20 Prozent europäischem Marktanteil auf 19 Prozent abrutschen.

Für das laufende Jahr könnten die IT-Dienstleister nur mit weniger als 1 Prozent Zuwachs rechnen, heißt es weiter. Hoffnungsschimmer sieht IDC beim Application Management mit zweistelligen Zuwachsraten. Negativ fällt die Prognose dagegen für die Bereiche Anwendungsentwicklung und Installation/Wartung aus. Ursache seien die fortschreitende Standardisierung. Nicht nur die deutschen IT-Dienstleister haben weiterhin mit Überkapazitäten und einem wachsenden Preisdruck zu kämpfen.