T-Systems verkauft Siebels CRM-Software

Management

T-Systems und Siebel bieten gemeinsam Lösungen für das CRM an, teilten die Unternehmen auf der Fachmesse Systems 2004 mit.

T-Systems und Siebel bieten gemeinsam Lösungen für das CRM (Customer Relationship Management) an. Das teilten die Unternehmen auf der Fachmesse Systems 2004 mit. Danach bringt T-Systems in neun europäischen Ländern den Dienst ‘Hosted CRM’ auf den Markt, der auf Siebels CRM-On-Demand-Lösung basiert und auch von IBM mit vertrieben wird.
“Wir beobachten in Europa einen stark wachsenden Bedarf an Hosted-CRM-Services”, hieß es von Jan Geldmacher, Geschäftsführer Telecommunications Services bei T-Systems. Unternehmen könnten mit ‘Hosted CRM’ ihre Marketing-, Verkaufs- und Serviceaktivitäten über das Internet planen und koordinieren. Der Dienst sei als Stand-alone-Lösung einsetzbar, könne aber auch in vorhandene Siebel-Applikationen integriert werden.

Mit Hosted CRM bauten T-Systems und Siebel ihre Kooperation aus, die seit drei Jahren währe, hieß es von Neil Weston, President von Siebel EMEA. T-Systems startet im Januar Pilotprojekte mit ausgewählten Kunden. Ab Februar soll die Dienstleitung dann in Deutschland, Kroatien, Österreich, Polen, Russland, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien und Ungarn zur Verfügung stehen.