Erster Beta-Test für Vista SP1 gestartet

BetriebssystemCloudEnterpriseProjekteServerSoftware-HerstellerWorkspace

Microsoft hat die Beta-Testphase für das Vista Service Pack 1 (SP) gestartet, an der in der ersten Runde 1200 Tester teilnehmen.

Nach der Verwirrung um das erste Beta Release des SP1 hatte Microsoft Ende August den Beginn der Beta-Testphase des SP1 innerhalb weniger Wochen angekündigt.

Das jetzt frei gegebene Update zeichne sich vor allem durch Fehlerbehebungen sowie Leistungs- und Kompatibilitätsverbesserungen aus. Der Service Pack bringt auch einige neue Features mit, wie etwa die Möglichkeit, multiple Festplatten-Partitionen anhand des Vista-Bitlocker-Feature zu verschlüsseln.

Weiterhin kündigte Microsoft an, dass der erste “fast” endgültige “Release Candidate“ von Windows Server 2008 fertig sei. Das Unternehmen peile an, die „RC0“-Version schon ab Dienstag für den Download von Microsofts Webseite bereitzustellen.

Die ursprünglich für dieses Jahr geplante Version des Microsofts Server-Betriebssystems hatte die Softwareschmiede Ende August auf 2008 verschoben .