EnterpriseNetzwerkeProjekteService-Provider

Über eine Milliarde Computer weltweit im Einsatz

0 0 Keine Kommentare

Nach einer Untersuchung des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Gartner werden weltweit über eine Milliarde Computer genutzt.

Nach Angaben der Analysten von Gartner werde sich die Anzahl der PCs bis zum Jahr 2012 sogar verdoppeln. Die Ergebnisse gehen aus dem Gartner-Report ‘PC Installed Base, Worldwide’ hervor.

Im Bezug auf die Gartner-Untersuchung wurde festgestellt, dass der PC-Markt in den Industrieländern weitgehend gesättigt sei. Auch die eine Milliarde genutzter PCs stamme hauptsächlich aus den Industrieländern. Die Analysten beziehen sich daher zukünftig vorrangig auf den wachsenden PC-Markt in Schwellenländern.

“In entwickelten Märkten wie den USA, Westeuropa und Japan sind derzeit 58 Prozent aller PCs weltweit in Gebrauch, aber diese Märkte stehen nur für 15 Prozent der Weltbevölkerung”, sagte George Shiffler, Research Director von Gartner.

“Wir gehen davon aus, dass sich die Zahl der in Gebrauch befindlichen PCs in den Entwicklungsländern bis zum Jahr 2013 verdoppeln wird”, sagte Shiffler. Aufgrund von zum Teil rasanten wirtschaftlichen Entwicklungen werde sich der Unterschied zu den Industriemärkten in manchen Ländern jedoch weiterhin reduzieren. Die Computeranzahl in Schwellenländern werde sich zukünftig auch deshalb verdoppeln, weil auch in diesen Ländern die Breitband-Verbindungen stark zunehmen werden, und die Computer-Preise sinken.