Netgear schließt Übernahme von CP Secure ab

E-GovernmentEnterpriseManagementProjekteRegulierungSoftware-HerstellerÜbernahme

Netzwerkspezialist Netgear hat den Abschluss der Übernahme von CP Secure mitgeteilt. Das Unternehmen ist auf Sicherheitslösungen für Unternehmen spezialisiert. Die integrierte Plattform von CP Secure wird in die neue ProSecure-Produktlinie von Netgear einfließen.

Das 46-köpfige Entwicklerteam von CP Secure wird in die Entwicklungsabteilung für Produkte und Lösungen integriert. Diese neue Abteilung steht ab sofort unter Leitung von Shuang Ji, dem ehemaligen Chief Executive Officer von CP Secure und neuem Vice President Engineering Security Products von Netgear.

“Wir freuen uns, den Abschluss der Übernahme von CP Secure bekannt zu geben”, sagt Patrick Lo, Chairman und Chief Executive Officer von Netgear. “Mit dieser Akquisition wollen wir unseren Anteil im stark wachsenden KMU-Markt weiter ausbauen.”

Am 22. September 2008 hatte Netgear mit CP Secure und dessen Anteilseignern eine Kaufvereinbarung abgeschlossen. Der Preis für die Akquisition lag bei 17,5 Millionen Dollar und war an das Erreichen von “Meilensteinen und Weiterentwicklungen” geknüpft.